Sidonie Nadherny von Borutin

Sidonie Nadherny von Borutin wurde 1885 in Vrchotovy Janovice in Tschechien geboren. Sie war eine böhmische Baronin und österreichische Freiin. Literarisch bekannt wurde sie durch ihre Freundschaft zu dem Dichter Rainer Maria Rilke und die Beziehung zu dem Schriftsteller Karl Kraus: Die Korrespondenzen, die sie mit beiden pflegte, sind mittlerweile veröffentlicht und dokumentieren die Bedeutung Nadhernys als Diskussionspartnerin, "kreativer Zuhörerin" und Repräsentantin der habsburgischen Spätkultur. Sidonie Nadherny von Borutin starb 1950 in Harefield.

Sidonie Nadherny von Borutin: Gartenschönheit oder Die Zerstörung von Mitteleuropa. Sidonie Nádherny - Briefe an Václav Wagner 1942-1949

Cover: Sidonie Nadherny von Borutin. Gartenschönheit oder Die Zerstörung von Mitteleuropa - Sidonie Nádherny - Briefe an Václav Wagner 1942-1949. Wallstein Verlag, Göttingen, 2015.
Wallstein Verlag, Göttingen 2015
Mit Dokumenten, herausgegeben von Friedrich Pfäfflin und Alena Wagnerová. Václav Wagner (1893-1962), einer der führenden Denkmalpfleger der Ersten Tschechoslowakischen Republik, hat sieben Jahre lang,…

Sidonie Nadherny von Borutin/Rainer Maria Rilke: Briefwechsel 1906 - 1926.

Cover: Sidonie Nadherny von Borutin / Rainer Maria Rilke. Briefwechsel 1906 - 1926. Wallstein Verlag, Göttingen, 2007.
Wallstein Verlag, Göttingen 2007
"... meinem Herzen bleiben Sie unbeirrt der treue Freund, Berater u. Wegweiser", schreibt die böhmische Baronesse Sidonie Nadherny 1924 an Rainer Maria Rilke. Der Satz faßt den besonderen Charakter dieser…