Ron Winkler

Ron Winkler, geboren 1973, hat Germanistik und Geschichte in Jena studiert und als Redakteur und Lektor gearbeitet. Derzeit lebt er als freier Schriftsteller in Berlin. Veröffentlichungen in zahlreichen Lyrikzeitschriften. 2004 erschien sein erster Lyrikband "vereinzelt Passanten" bei kookbooks. Winkler trat auch als Herausgeber von Lyrikanthologien hervor: "Schwerkraft. Junge amerikanische Lyrik" (2007) und "Neubuch. Neue junge Lyrik" (2008).

Ron Winkler: Prachtvolle Mitternacht. Gedichte

Cover: Ron Winkler. Prachtvolle Mitternacht - Gedichte. Schöffling und Co. Verlag, Frankfurt am Main, 2013.
Schöffling und Co. Verlag, Frankfurt/Main 2013
Mit einem Umschlagbild von Jorinde Voigt. Ron Winkler ist bewundert worden für seine "poetische Wandlungsfähigkeit" (Michael Braun). Waren seine letzten beiden Gedichtbände "Fragmentierte Gewässer" und…

Ron Winkler: Frenetische Stille. Gedichte

Cover: Ron Winkler. Frenetische Stille - Gedichte. Berlin Verlag, Berlin, 2010.
Berlin Verlag, Berlin 2010
"Es muss am Downloadshop gewesen sein", so beginnt ein Liebesgedicht von surrealer Modernität. Oder hat sich je ein lyrisches Ich seiner Eltern so erinnert in einem Gedicht, das auch noch "meine mickrige…

Ron Winkler: Schwerkraft. Junge amerikanische Lyrik

Cover: Ron Winkler. Schwerkraft - Junge amerikanische Lyrik. Jung und Jung Verlag, Salzburg, 2007.
Jung und Jung Verlag, Salzburg 2007
Ein Buch, auf das man sich freuen darf: Sechs junge deutsche Lyriker haben die dreifache Anzahl US-amerikanischer Generationskollegen ausgewählt und deren Gedichte in ihre Sprache herübergeholt. Nach…