Buchautor

Rolf Aurich

Rolf Aurich, 1960 in Niedersachsen geboren, lebt seit 1994 in Berlin, arbeitet dort als Redakteur am Filmmuseum Berlin und veröffentlichte seitdem diverse Biografien und Monografien.

Rolf Aurich: Kalanag . Die kontrollierten Illusionen des Helmut Schreiber

Cover
Verbrecher Verlag, Berlin 2016
ISBN 9783957321527, Kartoniert, 179 Seiten, 14.00 EUR
Helmut Schreiber (1903-1963), der seit den 1920er-Jahren untern dem Namen "Kalanag" auftrat, pflegte nicht nur Umgang mit den Größen des Films und des magischen Metiers, sondern auch mit denen des Naziregimes.…

Rolf Aurich (Hg.) / Wolfgang Jacobsen (Hg.): Brigitte Desalm: Filmkritikerin. Edition Text + Kritik

Cover
Edition Text und Kritik, Frankfurt am Main 2015
ISBN 9783869164052, Kartoniert, 308 Seiten, 28.00 EUR
Mit Kritiken und Texten von Brigitte Desalm sowie Essays von Sascha Koebner und Thomas Koebner. Fast 30 Jahre lang war Brigitte Desalm ab 1972 für den Kölner-Stadt-Anzeiger tätig. Kenntnis der Filmgeschichte…

Rolf Aurich / Wolfgang Jacobsen: Der Sonnensucher Konrad Wolf. Biografie

Cover
Aufbau Verlag, Berlin 2005
ISBN 9783351025892, Gebunden, 589 Seiten, 24.90 EUR
Konrad Wolf, der Sohn des Schriftstellers und Arztes Friedrich Wolf, wurde mit Filmen wie "Der geteilte Himmel" (1964), "Ich war neunzehn" (1968) und "Solo Sunny" (1980) international bekannt. Seine…

Rolf Aurich / Stefan Reinecke (Hg.): Jim Jarmusch

Cover
Bertz und Fischer Verlag, Berlin 2001
ISBN 9783929470802, Kartoniert, 302 Seiten, 19.90 EUR
Jim Jarmusch ist der wohl bedeutendste Independent-Regisseur Amerikas. Mit Filmen wie "Stranger than Paradise", der 1984 die Camera d'Or in Cannes gewann, und "Down by Law" entwickelte er einen ureigenen…