Richard Anders

Richard Anders wurde am 25.4.1928 in Ortelsburg / Ostpreußen geboren. Er arbeitete nach dem Studium, das er 1959 abschloß, als Deutschlehrer in Athen und an der Universität in Zagreb. Ab 1965 war er in Hamburg als Archivlektor beschäftigt. In den 60er Jahren machte er Versuche mit dem automatischen Schreiben und begegnete in Paris den Surrealisten. Seit 1970 lebt er als freier Autor in Berlin

Richard Anders: Wolkenlesen. Über hypnagoge Halluzinationen, automatisches Schreiben und andere Inspirationsquellen

Cover: Richard Anders. Wolkenlesen - Über hypnagoge Halluzinationen, automatisches Schreiben und andere Inspirationsquellen. Wiecker Bote, Greifswald, 2003.
Wiecker Bote, Greifswald 2003
"Wolkenlesen" enthält die Quintessenz der Erfahrungen von Richard Anders mit den zum Schlaf überleitenden hypnagogen Bildern, den Grauzonen äußerer und innerer Realität. Anders präsentiert und kommentiert…

Richard Anders: ZeckGeschichten.

Cover: Richard Anders. ZeckGeschichten. Galrev Druck- und Verlagsgesellschaft, Berlin, 1999.
Galrev Druck- und Verlagsgesellschaft, Berlin 1999