Ricarda Junge

Ricarda Junge, 1979 in Wiesbaden geboren, studierte zwei Semester Rechtswissenschaft. Seit 1979 ist sie am Deutschen Literaturinstitut Leipzig. Sie erhielt mehrfach Förderpreise des Jungen Literaturforums Hessen-Thüringen.

Ricarda Junge: Die letzten warmen Tage. Roman

Cover: Ricarda Junge. Die letzten warmen Tage - Roman. S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main, 2014.
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2014
Die neunundzwanzigjährige Anna sucht ihren verschollenen Großvater, dessen Geschichte wie ein Schatten über dem Leben ihrer Familie liegt: Er ist im August 1961 aus der DDR geflohen und wenige Wochen…

Ricarda Junge: Die komische Frau. Roman

Cover: Ricarda Junge. Die komische Frau - Roman. S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main, 2010.
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2010
Lena und Leander ziehen mit ihrem Sohn von Hamburg nach Berlin in einen der stalinistischen Prachtbauten nahe der Karl-Marx-Allee. In diesen Häusern, einst verdienten Kommunisten vorbehalten, sind auch…

Ricarda Junge: Eine schöne Geschichte. Roman

Cover: Ricarda Junge. Eine schöne Geschichte - Roman. S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main, 2008.
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2008
Welche Rolle spielt schon ein Name?, denkt Marie, als sie am Bahnhof einer großen Stadt mit einer Studentin verwechselt und in ein Studentenwohnheim einquartiert wird. Dort teilt sie sich ein Zimmer…

Ricarda Junge: Kein fremdes Land. Roman

Cover: Ricarda Junge. Kein fremdes Land - Roman. S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main, 2005.
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2005
Das Leben ist ein Spiel aus Nähe und Kälte, Sehnsucht und Angst. Aber manchmal, mit etwas Glück, gelingt es, dem anderen nahe zu kommen, so weit er auch entfernt zu sein scheint. Tom ist in Deutschland…

Ricarda Junge: Silberfaden. Erzählungen

Cover: Ricarda Junge. Silberfaden - Erzählungen. S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main, 2002.
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2002
Ricarda Junge erzählt von Menschen, die sich in der Widersprüchlichkeit der Welt nur ebenso widersprüchlich einzurichten verstehen.