Pierre Bost

Pierre Bost, 1901 in Lasalle geboren, wuchs in Le Havre auf und kam kurz nach dem Ersten Weltkrieg nach Paris. Zwischen 1924 und 1945 veröffentlichte er mehr als ein Dutzend Romane, Erzählbände und Essays. Er gehörte zu den bedeutendsten Literaten und Journalisten der Zwischenkriegszeit. Nach 1945 arbeitete er als Drehbuchschreiber. Pierre Bost starb 1975 in Paris.

Pierre Bost: Bankrott. Roman

Cover: Pierre Bost. Bankrott - Roman. Dörlemann Verlag, Zürich, 2015.
Dörlemann Verlag, Zürich 2015
Aus dem Französischen von Rainer Moritz. Der 45-jährige Brugnon leitet erfolgreich ein Familienunternehmen. Privat ist er liiert mit der einige Jahre jüngeren Bibliothekarin Simone. Das Leben in geordneten…

Pierre Bost: Ein Sonntag auf dem Lande. Roman

Cover: Pierre Bost. Ein Sonntag auf dem Lande - Roman. Dörlemann Verlag, Zürich, 2013.
Dörlemann Verlag, Zürich 2013
Aus dem Französischen übersetzt und mit einem Nachwort versehen von Rainer Moritz. Monsieur Ladmiral, ein erfolgreicher, wenn auch konventioneller Maler, hat sich außerhalb von Paris niedergelassen, wo…