Peter Klein

Peter Klein, geboren 1962, hat an der Technischen Universität Berlin promoviert. Seit 1997 arbeitet er als wissenschaftlicher Mitarbeiter für die Hamburger Stiftung zur Förderung von Wissenschaft und Kultur. Von 1999 bis 2004 war er wissenschaftlicher Mitarbeiter und Sprecher im Team der Ausstellung "Verbrechen der Wehrmacht. Dimensionen des Vernichtungskrieges 1941-1944".

Peter Klein: Die 'Gettoverwaltung Litzmannstadt' 1940-1944. Eine Dienststelle im Spannungsfeld von Kommunalbürokratie und staatlicher Verfolgungspolitik

Cover: Peter Klein. Die 'Gettoverwaltung Litzmannstadt' 1940-1944 - Eine Dienststelle im Spannungsfeld von Kommunalbürokratie und staatlicher Verfolgungspolitik. Hamburger Edition, Hamburg, 2009.
Hamburger Edition, Hamburg 2009
Zur Geschichte des Gettos im "deutschen Litzmannstadt" (Lodz), des zweitgrößten Gettos im besetzten Polen, existieren Überlieferungen der jüdischen Selbstverwaltung, Zeugenaussagen, Memoiren und Erinnerungen,…

Andrej Angrick/Peter Klein: Die "Endlösung" in Riga. Ausbeutung und Vernichtung 1941-1944

Cover: Andrej Angrick / Peter Klein. Die "Endlösung" in Riga - Ausbeutung und Vernichtung 1941-1944. Wissenschaftliche Buchgesellschaft, Darmstadt, 2006.
Wissenschaftliche Buchgesellschaft, Darmstadt 2006
Mit 10 schwarz-weiß Fotos und einer Karte. Riga war eines der großen Ghettos, in das ab 1941 Juden aus ganz Zentraleuropa deportiert wurden. Durch den systematischen Ausbau als Deportationsziel gewinnt…