Peter Glotz

Peter Glotz, geboren 1939 in Böhmen, ist Kommunikationswissenschaftler und Publizist. Nach wissenschaftlicher Tätigkeit an der Universität München war er dort von 1969 bis 1970 Konrektor. Anschließend Landtagsabgeordneter, Bundestagsabgeordneter, Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium für Bildung und Wissenschaft, Senator für Wissenschaft und Forschung in Berlin und Bundesgeschäftsführer der SPD. Langjähriger Medienexperte und medienpolitischer Sprecher der SPD. 1996 ging er als Gründungsrektor an die Universität Erfurt. Peter Glotz starb 2005 in Zürich.

Stefan Bertschi/Peter Glotz/Christopher Locke: Daumenkultur. Das Mobiltelefon in der Gesellschaft

Cover: Stefan Bertschi (Hg.) / Peter Glotz / Christopher Locke. Daumenkultur - Das Mobiltelefon in der Gesellschaft. Transcript Verlag, Bielefeld, 2006.
Transcript Verlag, Bielefeld 2006
Das Mobiltelefon hat in den letzten Jahren quer durch alle gesellschaftlichen Bereiche an Bedeutung gewonnen. Sein Einfluss manifestiert sich etwa darin, wie sich Individuen zu ihren Umgebungen in Beziehung…

Peter Glotz: Gelebte Demokratie. Essays und Porträts aus drei Jahrzehnten

Cover: Peter Glotz. Gelebte Demokratie - Essays und Porträts aus drei Jahrzehnten. J. H. W. Dietz Nachf. Verlag, Bonn, 2006.
J. H. W. Dietz Nachf. Verlag, Bonn 2006
Herausgegeben von Annalisa Viviani und Wolfgang R. Langenbucher. Unter Mitwirkung von Felicitas Walch. Der vorliegende Band bietet eine repräsentative Auswahl der Essays und Porträts von Peter Glotz…

Peter Glotz: Von Heimat zu Heimat. Erinnerungen eines Grenzgängers

Cover: Peter Glotz. Von Heimat zu Heimat - Erinnerungen eines Grenzgängers. Econ Verlag, Berlin, 2005.
Econ Verlag, München 2005
Peter Glotz war ein Grenzgänger par excellence. Als Heimatvertriebener, der sich nie in das konservative Lager der Vertriebenen fügte, als Linker, der mit den Achtundsechzigern nur wenig anfangen konnte,…

Peter Glotz: Die Vertreibung. Böhmen als Lehrstück

Cover: Peter Glotz. Die Vertreibung - Böhmen als Lehrstück. Ullstein Verlag, Berlin, 2003.
Ullstein Verlag, München 2003
Der Publizist Peter Glotz, der 1945 selbst aus dem Sudentenland vertrieben wurde, erzählt am Beispiel Böhmens von der Vertreibung der Deutschen am Ende des Zweiten Weltkriegs. Er schildert den Mechanismus…

Peter Glotz: Ron Sommer. Der Weg der Telekom

Hoffmann und Campe Verlag, Hamburg 2001
Ron Sommer, der "Erfinder" der Volksaktie, ist einer der auffallendsten Manager. Der Weg, den er als Vorstandsvorsitzender der Deutschen Telekom einschlug, ist ein Modellfall der "Neuen Ökonomie", in…

Peter Glotz: Die beschleunigte Gesellschaft. Kulturkämpfe im digitalen Kapitalismus

Cover: Peter Glotz. Die beschleunigte Gesellschaft - Kulturkämpfe im digitalen Kapitalismus. Kindler Verlag, Reinbek, 1999.
Kindler Verlag, München 1999
Neue Technologien, Vernetzung, Flexibilisierung ? wir stehen vor einer radikalen Veränderung der Marktwirtschaft. Ungebremst und ungesteuert führt die durch die Digitalisierung angestoßene Entwicklung…