Otto Kallscheuer

Otto Kallscheuer, 1950 im Rheinland geboren, ist Philosoph und freier Autor. Er lehrte an unterschiedlichen Instituten im In- und Ausland. Neben seinen zahlreichen Essays erschienen als selbständige Veröffentlichungen unter anderem "Marxismus und Erkenntnistheorie in Westeuropa" (1986), "Die Grünen - letzte Wahl" (1986), "Glaubensfragen" (1991), "Gottes Wort und Volkes Stimme" (1994) und 1996 das "Europa der Religionen". Abwechselnd auf Sardinien und in Berlin lebend, schreibt Otto Kallscheuer regelmäßig für deutsche Zeitungen.

Otto Kallscheuer: Die Wissenschaft vom Lieben Gott. Eine Theologie für Recht- und Andersgläubige, Agnostiker und Atheisten

Cover: Otto Kallscheuer. Die Wissenschaft vom Lieben Gott - Eine Theologie für Recht- und Andersgläubige, Agnostiker und Atheisten. Die Andere Bibliothek/Eichborn, Berlin, 2005.
Die Andere Bibliothek/Eichborn, Frankfurt am Main 2005
Wer die Theologie den Fernsehpredigern, den Drewermännern und dem Dalai Lama überlassen will, sei gewarnt. Dieses Buch ist dazu angetan, mit dem Dünndenken aufzuräumen. Es ist schon sonderbar, daß eine…