Michael Stolleis

Michael Stolleis, geboren 1941, war von 1975 bis 2006 Professor für Öffentliches Recht, Neuere Rechtsgeschichte und Kirchenrecht in Frankfurt am Main sowie von 1992 bis 2009 Direktor am Max-Planck-Institut für Europäische Rechtsgeschichte. Er wurde ausgezeichnet 1992 mit dem Leibniz-Preis, 2000 mit dem Balzan-Preis, ist Träger der Ehrendoktorate von Lund, Padua, Toulouse und Helsinki sowie des Ordens Pour le mérite (2014).

Michael Stolleis: Margarethe und der Mönch. Rechtsgeschichte in Geschichten

Cover: Michael Stolleis. Margarethe und der Mönch - Rechtsgeschichte in Geschichten. C. H. Beck Verlag, München, 2015.
C. H. Beck Verlag, München 2015
Mit 23 Abbildungen. Der Rechtshistoriker Michael Stolleis versammelt in diesem Buch kuriose Geschichten aus Recht und Literatur vom Spätmittelalter bis in die Gegenwart. Menschen geraten aneinander, geben…

Michael Stolleis: Geschichte des öffentlichen Rechts in Deutschland. Band 4: Staats- und Verwaltungsrechtswissenschaft in West und Ost 1945-1990

Cover: Michael Stolleis. Geschichte des öffentlichen Rechts in Deutschland - Band 4: Staats- und Verwaltungsrechtswissenschaft in West und Ost 1945-1990 . C. H. Beck Verlag, München, 2012.
C. H. Beck Verlag, München 2012
Mit dem vierten und umfangreichsten Band schließt Michael Stolleis seine Geschichte des öffentlichen Rechts in Deutschland ab. Dieser umfasst die Zeit von 1945 bis zur Wiedervereinigung 1990, und zwar…

Michael Stolleis: Sozialistische Gesetzlichkeit. Staats- und Verwaltungsrechtswissenschaft in der DDR

Cover: Michael Stolleis. Sozialistische Gesetzlichkeit - Staats- und Verwaltungsrechtswissenschaft in der DDR. C. H. Beck Verlag, München, 2009.
C. H. Beck Verlag, München 2009
Dieses Buch bietet eine erste Gesamtdarstellung der Staats-, Verwaltungs- und Völkerrechtslehre in der DDR. Nach der Vertreibung "bürgerlicher" Wissenschaftler entwickelte sich das wissenschaftliche Leben…

Stanley Paulson/Michael Stolleis: Hans Kelsen. Staatsrechtslehrer und Rechtstheoretiker des 20. Jahrhundert

Mohr Siebeck Verlag, Tübingen 2005
Der Verfassungsrechtler und Rechtstheoretiker Hans Kelsen (1881-1973) wird weithin als einer der bedeutendsten, vielleicht sogar als der beherrschende Denker des 20. Jahrhunderts angesehen. Die Beiträge…

Michael Stolleis: Das Auge des Gesetzes. Geschichte einer Metapher

Cover: Michael Stolleis. Das Auge des Gesetzes - Geschichte einer Metapher. C. H. Beck Verlag, München, 2004.
C. H. Beck Verlag, München 2004
Michael Stolleis spürt in seinem Essay den Wegen eines Bildes nach, dessen Anfänge weit in die Menschheitsgeschichte zurückreichen, und er vermag nicht zuletzt anhand von zahlreichen Bildbeispielen zu…

Michael Stolleis: Der menschenfreundliche Ton. Zwei Dutzend Geschichten von Johann Peter Hebel mit kleinem Kommentar

Cover: Michael Stolleis. Der menschenfreundliche Ton - Zwei Dutzend Geschichten von Johann Peter Hebel mit kleinem Kommentar. Insel Verlag, Berlin, 2003.
Insel Verlag, Frankfurt am Main 2003
Michael Stolleis hat Hebel neu gelesen und in seinen Geschichten eine erstaunliche Aktualität entdeckt. Und was immer noch anrührt, ist der menschenfreundliche Ton, der voraussetzt, daß es alle Arten…

Michael Stolleis: Geschichte des Sozialrechts. Ein Grundriss

Cover: Michael Stolleis. Geschichte des Sozialrechts - Ein Grundriss. UTB, Stuttgart, 2003.
UTB, Stuttgart 2003
Zusammen mit dem Verlag Jung und Jung. Das Buch beschreibt die Entwicklung von den Frühformen der vorindustriellen Epochen über die entscheidenden Stufen der Entstehung einer modernen Sozialversicherung…

Michael Stolleis: Geschichte des öffentlichen Rechts in Deutschland, Band 3. Staats- und Verwaltungsrechtswissenschaft in Republik und Diktatur 1914-1945

Cover: Michael Stolleis. Geschichte des öffentlichen Rechts in Deutschland, Band 3 - Staats- und Verwaltungsrechtswissenschaft in Republik und Diktatur 1914-1945. C. H. Beck Verlag, München, 1999.
C. H. Beck Verlag, München 1999
Michael Stolleis legt hier erstmals eine eingehende Darstellung der Geschichte des öffentlichen Rechts als Wissenschaftsgeschichte vor. Der Autor zeichnet die verschlungenen Wege nach, auf denen die…