Michael Kempe

Michael Kempe, geboren 1966 in Flensburg, studierte an der Universität Konstanz und am Trinity College in Dublin (Irland) Geschichte und Philosophie. Er ist Privatdozent an der Universität Konstanz und Mitarbeiter im Exzellenzcluster "Kulturelle Grundlagen von Integration".

Michael Kempe: Fluch der Weltmeere. Piraterie, Völkerrecht und internationale Beziehungen 1500-1900

Cover: Michael Kempe. Fluch der Weltmeere - Piraterie, Völkerrecht und internationale Beziehungen 1500-1900. Campus Verlag, Frankfurt am Main, 2010.
Campus Verlag, Frankfurt am Main 2010
Mit 26 Abbildungen. In der frühen Neuzeit galt der Pirat als "Feind der Menschheit". Internationale rechtliche Regelungen mussten getroffen werden, um dem nahezu globalen Phänomen zu begegnen. Michael…

Michael Kempe/Thomas Maissen: Die Collegia der Insulaner, Vertraulichen und Wohlgesinnten in Zürich 1679-1709. Die ersten deutschen Aufklärungsgesellschaften zwischen Naturwissenschaften, Bibelkritik, Geschichte und Politik

Cover: Michael Kempe / Thomas Maissen. Die Collegia der Insulaner, Vertraulichen und Wohlgesinnten in Zürich 1679-1709 - Die ersten deutschen Aufklärungsgesellschaften zwischen Naturwissenschaften, Bibelkritik, Geschichte und Politik. NZZ libro, Zürich, 2002.
NZZ libro, Zürich 2002
32 Tafeln. Dürfen Untertanen die Waffen gegen die Obrigkeit ergreifen? Was ist die Neutralität, und haben die Eidgenossen sie richtig gehandhabt? Sind Tiere, wie Descartes behauptet, Automaten? Sind die…