Marcus Maurer

Marcus Maurer ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Publizistik an der Universität Mainz.

Hans Mathias Kepplinger/Marcus Maurer: Abschied vom rationalen Wähler. Warum Wahlen im Fernsehen entschieden werden

Cover: Hans Mathias Kepplinger / Marcus Maurer. Abschied vom rationalen Wähler - Warum Wahlen im Fernsehen entschieden werden. Karl Alber Verlag, Freiburg i.Br., 2005.
Karl Alber Verlag, Freiburg 2005
Mit 35 Schaubildern und 25 Tabellen. Das meiste, was die Wähler wissen oder zu wissen glauben, haben sie aus den Medien und hier vor allem aus dem Fernsehen. Sie orientieren sich nicht am Geschehen,…

Marcus Maurer/Carsten Reinemann: Schröder gegen Stoiber. Nutzung, Wahrnehmung und Wirkung der TV-Duelle

Cover: Marcus Maurer / Carsten Reinemann. Schröder gegen Stoiber - Nutzung, Wahrnehmung und Wirkung der TV-Duelle. Westdeutscher Verlag, Wiesbaden, 2003.
Westdeutscher Verlag, Wiesbaden 2003
Die Flut, der Irak-Konflikt, die TV-Duelle. Dies sind nach Ansicht vieler Beobachter die wesentlichen Ursachen für den Stimmungsumschwung in der Endphase des Bundestagswahlkampfs 2002. Doch waren die…