Lilian Faschinger

Lilian Faschinger wurde 1950 in Kärnten, Österreich, geboren. Nach dem Abitur studierte sie Anglistik und Geschichte in Graz und promovierte 1975 über die spätmittelalterliche englische Mystik. Anschließend war sie bis 1991 als wissenschaftliche Mitarbeiterin und Lehrbeauftragte am anglistischen Institut der Universität Graz tätig, nebenher bereits als Schriftstellerin und Übersetzerin. Seit 1992 arbeitet sie freiberuflich als Schriftstellerin und literarische Übersetzerin. Lilian Faschinger lebt zur Zeit in Paris und Wien.

Lilian Faschinger: Stadt der Verlierer. Roman

Cover: Lilian Faschinger. Stadt der Verlierer - Roman. Carl Hanser Verlag, München, 2007.
Carl Hanser Verlag, München 2007
Matthias hat viele Beziehungen. Und er hasst es, wenn Frauen ihm widersprechen. Als er eines Tages im Lainzer Tiergarten eine Frau, die sich umbringen wollte, rettet, beginnt eine weitere, geheimnisvolle…

Lilian Faschinger: Paarweise. Acht Pariser Episoden

Cover: Lilian Faschinger. Paarweise - Acht Pariser Episoden. Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln, 2002.
Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln 2002
Paris im Sommer. Das Cafe "Le Libre Echange" ist der Knotenpunkt eines weit verzweigten Handlungsnetzes, das Lilian Faschinger über der Stadt ausbreitet. Ihre Figuren bewegen sich wie in einem Reigen,…

Lilian Faschinger: Wiener Passion. Roman

Cover: Lilian Faschinger. Wiener Passion - Roman. Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln, 1999.
Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln 1999
In drei Ich-Stimmen erzählt Lilian Faschinger in ihrem neuen Roman von der farbigen Schauspielerin Magnolia Brown, ihrem Wiener Gesangslehrer Joseph Horvath und der 30jährigen Mörderin Rosa Havelka, deren…