Leila Marouane

Leila Marouane, mit bürgerlichem Namen Mechentel, kam 1960 als ältestes von zehn Kindern eines ins Exil verbannten Anführers der algerischen Befreiungsarmee und seiner Frau, einer jugendlichen Maquisardin, auf Djerba zur Welt. Sie studierte in Algier Medizin und Literaturwissenschaft, war dort Redaktionsassistentin und Journalistin bei Horizons und El-Watan. Seit 1990 lebt und arbeitet sie in Paris.

Leila Marouane: Das Sexleben eines Islamisten in Paris. Roman

Cover: Leila Marouane. Das Sexleben eines Islamisten in Paris - Roman. Edition Nautilus, Hamburg, 2010.
Edition Nautilus, Hamburg 2010
Aus dem Französischen von Marlene Frucht. Mohameds Versuche, als Banker und mit französisiertem Namen ein hedonistisches "westliches" Leben zu führen, enden im Fiasko: keine weiße Frau will mit ihm ins…

Leila Marouane: Die Bestrafung der Heuchler. Roman

Cover: Leila Marouane. Die Bestrafung der Heuchler - Roman. Haymon Verlag, Innsbruck, 2005.
Haymon Verlag, Innsbruck 2005
Aus dem Französischen von Regina Keil-Sagawe. Algier im Zeichen des allgegenwärtigen Terrors. Fatima, eine moderne junge Frau, von Beruf Hebamme, wird von islamistischen Terroristen entführt, in ein…