Leda Forgo

Leda Forgo, 1973 in Ungarn geboren, wuchs in Budapest auf. 1994 zog sie nach Stuttgart, studierte Geschichte und anschließend Figurentheater. Später studierte sie "Szenisches Schreiben" an der Universität der Künste in Berlin. Ihr Stück "Onkel Gol und die Wespen" wurde im Jahr 2000 im Rahmen der Göttinger Dramatikerwerkstatt unter der Regie von John von Düffel aufgeführt. Für die Novelle "Wie im schlechten Film" erhielt sie ein Stipendium des Berliner Senats. Der Körper meines Bruders ist ihr erster Roman. Leda Forgo lebt mit ihren drei Kindern in Berlin.

Leda Forgo: Vom Ausbleiben der Schönheit. Roman

Cover: Leda Forgo. Vom Ausbleiben der Schönheit - Roman. Rowohlt Berlin Verlag, Berlin, 2010.
Rowohlt Berlin Verlag, Berlin 2010
Ist jemand, der als Kind nicht geliebt wurde, dauerhaft beschädigt? Lale, als kleines Mädchen von der Mutter verlassen, zieht es auch als Erwachsene vor, niemandem zur Last zu fallen, und bringt es im…

Leda Forgo: Der Körper meines Bruders. Roman

Cover: Leda Forgo. Der Körper meines Bruders - Roman. Atrium Verlag, Zürich, 2007.
Atrium Verlag, Zürich 2007
Eine Novembernacht im Jahre 1953 in einem Budapester Krankenhaus. Eine Frau liegt bewusstlos im Kreißsaal. Beim ersten Erwachen erfährt sie, dass sie Zwillinge geboren hat. Beim zweiten Erwachen stellt…