Buchautor

Klaus Holz

Klaus Holz leitet seit 2000 das Evangelische Studienwerk e.V. Villigst, ist Kuratoriumsvorsitzender des Villigster Forschungsforums zu Nationalsozialismus, Rassismus und Antisemitismus e.V. und Mitbegründer des European Network for the Study of Historical and Contemporary Anti-Semitism. Zusammen mit Sven Wende gibt er "Villigst Profile. Schriftenreihe des Evangelischen Studienwerks e. V. Villigst" heraus und mit Eberhard Müller "Villigst Perspektiven. Dissertationenreihe des Evangelischen Studienwerks e. V. Villigst". Zahlreiche Veröffentlichungen zu historischen, politischen und soziologischen Themen.

Klaus Holz: Die Gegenwart des Antisemitismus. Islamistische, demokratische und antizionistische Judenfeindschaft

Cover
Hamburger Edition, Hamburg 2005
ISBN 9783936096590, Gebunden, 113 Seiten, 12.00 EUR
Was hat die Hamas mit Martin Hohmann zu tun, was Said Qutb mit Martin Walser? Wie unterscheiden sich deren Motive von den Beweggründen der in Europa lebenden Neonazis oder der antisemitischen Straftäter…

Klaus Holz: Nationaler Antisemitismus. Wissenssoziologie einer Weltanschauung

Hamburger Edition, Hamburg 2001
ISBN 9783930908677, Gebunden, 615 Seiten, 34.77 EUR
Der moderne Antisemitismus kann nur verstanden werden in seiner Verbindung mit dem Nationalismus. Erstmals steht dieser Zusammenhang im Zentrum einer Studie. Länderübergreifend werden verschiedene Formen…