Buchautor

Jürgen Theobaldy

Jürgen Theobaldy, geboren 1944 in Straßburg, aufgewachsen in Mannheim. Nach kaufmännischer Lehre verschiedene Jobs und Studien in Freiburg, Heidelberg, Köln und West-Berlin. Der Lyriker, Essayist und Erzähler lebt in Bern.

Jürgen Theobaldy: Hin und wieder hin. Gedichte aus Japan

Cover
Peter Engstler Verlag, Ostheim / Rhön 2015
ISBN 9783941126664, Kartoniert, 112 Seiten, 16 EUR
An die Dichter. Die Gesichte nicht verlieren, / auch nicht am Biwa-See / mit seinen acht Gesichtern, / freundlich übernommen / vom großen Dongting-See / im fernen Hunan, / eine der acht Schönheiten, /…

Jürgen Theobaldy: Rückvergütung. Roman

Cover
Verlag Das Wunderhorn, Heidelberg 2015
ISBN 9783884234914, Gebunden, 160 Seiten, 19.80 EUR
Renner, der Erzähler, hat den Job nötig, aus dem alten wurde er rausgekickt, aus guten Gründen, aber doch auch wie ein Bauernopfer. Jetzt wird nicht mehr lange gefackelt: kleines Versicherungsunternehmen,…

Jürgen Theobaldy: Aus nächster Nähe. Roman

Cover
Verlag Das Wunderhorn, Heidelberg 2013
ISBN 9783884234419, Gebunden, 184 Seiten, 19.80 EUR
Richard, der mit Gunter die kleinste WG von Westberlin bildet, muss um die Zeit der Wende begreifen, dass ihm sein Job als Aushilfskraft in einem politischen Sachbuchverlag nicht mehr lange über die Runden…

Jürgen Theobaldy: Suchen ist schwer. Gedichte

Cover
Peter Engstler Verlag, Oszheim/Rhön 2012
ISBN 9783941126336, Taschenbuch, 88 Seiten, 12.00 EUR
Dann sind die Sterne erloschen, und das Rauschen über den Plätzen hebt den Tag in die Vitrinen. Nutzlos das Nützliche, gewaltig die Zahl der Angebote.

Jürgen Theobaldy: Wilde Nelken. Gedichte

Cover
zu Klampen Verlag, Springe 2005
ISBN 9783933156846, Broschiert, 112 Seiten, 16.00 EUR

Jürgen Theobaldy: Trilogie der nächsten Ziele. Roman

Cover
zu Klampen Verlag, Springe 2003
ISBN 9783933156778, Gebunden, 239 Seiten, 19.00 EUR
Staub hat sich über die Stadt gelegt. Während er durch feinste Ritzen dringt und sich so zur leisen Katastrophe ausweitet, müssen auch die Bewohner eines Asylantenheims gegen ihn antreten. Einer von ihnen…

Jürgen Theobaldy: Blaue Flecken. Gedichte

Cover
Buch und Media Verlag, München 2000
ISBN 9783935284028, Broschiert, 96 Seiten, 9.20 EUR
Mit Zeichnungen von Berndt Höppner. Jürgen Theobaldys lyrische Anfänge reichen in die Zeit der Studentenbewegung von 1968 zurück. Seine frühen Gedichte beanspruchen, authentischer Ausdruck dieser Studentenrevolte…

Jürgen Theobaldy: In der Ferne zitternde Häuser. Prosa

Cover
Verlag Das Wunderhorn, Heidelberg 2000
ISBN 9783884231708, Gebunden, 62 Seiten, 13.29 EUR
Diese Prosatexte sind biografisch fundiert. Das Selbsterlebte bleibt Antrieb, nach der ihm gemäßen erzählerischen Konzeption zu suchen. Entstanden sind kurzweilige Prosastücke von frühen Wärmeschüben…

Jürgen Theobaldy: Immer wieder alles. Gedichte

Cover
zu Klampen Verlag, Lüneburg 2000
ISBN 9783933156549, Gebunden, 48 Seiten, 17.38 EUR
Jürgen Theobaldys neue Gedichte bleiben dem "Feuerrad des Sommers" nah. Sein poetischer Blick auf die Tiere überrascht durch Leichtigkeit und Gedankenfreude.