Buchautor

Jürgen Gottschlich

Jürgen Gottschlich; Jahrgang 1954, studierte Philosophie und Publizistik in Berlin. Als Mitbegründer der taz war er bis 1993 dort als Journalist tätig, zuletzt als stellvertretender Chefredakteur.

Jürgen Gottschlich: Beihilfe zum Völkermord. Deutschlands Rolle bei der Vernichtung der Armenier

Cover
Ch. Links Verlag, Berlin 2015
ISBN 9783861538172, Gebunden, 344 Seiten, 19.90 EUR
Deutschland strebte mit dem Ersten Weltkrieg die Vorherrschaft im Orient an und zog dazu seinen Bündnispartner Osmanisches Reich in den Krieg hinein. Dessen Armee wurde von deutschen Militärs geleitet,…

Jürgen Gottschlich: Der Mann, der Günter Wallraff ist. Eine Biografie

Cover
Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln 2007
ISBN 9783462039269, Gebunden, 294 Seiten, 18.90 EUR
Jürgen Gottschlich beschreibt, wie der Journalist und Schriftsteller zu dem wurde, der er heute ist, und macht deutlich, welchen Preis Wallraff für seine Aktionen und Rollenspiele bezahlte. Seine Paraderolle…

Jürgen Gottschlich / Dilek Zaptcioglu: Das Kreuz mit den Werten. Über deutsche und türkische Leitkulturen

Cover
Edition Körber-Stiftung, Hamburg 2005
ISBN 9783896840592, Kartoniert, 266 Seiten, 14.00 EUR
Dilek Zaptçýodlu und Jürgen Gottschlich spüren Veränderungen in den deutschen und den türkischen Leitkulturen nach. Worin unterscheiden sich die Türken von den Deutschen? Wo überschneiden sich Wertvorstellungen?…