Judith Kerr

Judith Kerr wurde 1923 als Tochter des Theaterkritikers Alfred Kerr in Berlin geboren. Sofort nach der Machtergreifung der Nazis muss die jüdische Familie aus Deutschland fliehen. Nach Stationen in der Schweiz und Frankreich emigriert sie 1935 schließlich nach London.
Nach dem Krieg arbeitet Judith Kerr als freiberufliche Malerin und Textildesignerin. Ab 1953 war sie für die BBC tätig, erst als Redakteurin und Lektorin, später dann als Drehbuchautorin. 1954 heiratet Judith Kerr den Schriftsteller Nigel Kneale. Nach der Geburt ihrer Kinder Tacy und Matthew gibt sie ihre Arbeit für einige Jahre auf. Von ihrem Mann ermutigt, beginnt Judith Kerr Ende der 60er Jahre die Geschichte des Mädchens Anna zu schreiben. Es ist ihre eigene Geschichte, aber die Bücher sind, wie sie betont, "Romane und keine Memoiren". Der erste Band der Trilogie "Als Hitler das rosa Kaninchen stahl" umspannt den Zeitraum von 1933 bis 1937 und spielt an den Schauplätzen Berlin, Zürich und Paris. Der zweite Band "Warten bis der Frieden kommt" schildert Anna während der Kriegszeit in London. In "Eine Art Familientreffen" kehrt Anna 1956 nach Berlin zurück und Erinnerungen an ihre eigene Kindheit werden wach. "Als Hitler das rosa Kaninchen stahl" wurde 1974 mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis ausgezeichnet.

Judith Kerr: Ein Seehund für Herrn Albert. (Ab 6 Jahre)

Cover: Judith Kerr. Ein Seehund für Herrn Albert - (Ab 6 Jahre). Sauerländer Verlag, Düsseldorf, 2016.
Sauerländer Verlag, Düsseldorf 2016
Mit 60 Bleistiftillustrationen von Judith Kerr. Was fängt man mit einem verlassenen Seehundkind an, das man an der Küste findet? Man nimmt es natürlich mit und schmuggelt es an dem herzlosen Hausmeister…

Judith Kerr: Ein Tiger kommt zum Tee. Ab 4 Jahre

Cover: Judith Kerr. Ein Tiger kommt zum Tee - Ab 4 Jahre. Knesebeck Verlag, München, 2012.
Knesebeck Verlag, München 2012
Aus dem Englischen von Gundula Müller-Wallraf. Mit 28 farbigen Zeichnungen. Die kleine Sophie und ihre Mutter haben es sich gerade mit einer schönen Tasse Tee gemütlich gemacht, als es an der Tür klingelt.…