Juan Rulfo

Juan Rulfo, geboren 1917 in einem kleinen Ort in der Provinz Jalisco (Mexiko), gestorben 1986 in Mexiko-Stadt. 1953 veröffentlichte er den Erzählungsband El llano en llamas (dt. Der Llano in Flammen, zuerst 1964). 1953/54 erhielt er ein Stipendium der Rockefeller Stiftung und konnte sich ausschließlich seinen literarischen Arbeiten widmen. 1955 veröffentlichte er seinen Roman Pedro Paramo (dt. Pedro Paramo, zuerst 1958). Später arbeitete Rulfo für das Fernsehen und seit 1962 im Instituto Nacional Indigenista (Nationales Institut für Indigena-Fragen). Ausgedehnte Reisen führten ihn durch Lateinamerika und Europa, insgesamt auch dreimal nach Deutschland, wo seine Besuche große Beachtung fanden. Juan Rulfo erhielt 1980 den Mexikanischen Nationalpreis für Literatur und 1983 den spanischen "Premio Principe de Asturias".

Juan Rulfo: Pedro Paramo. 4 CDs gelesen von Urs Widmer

Cover: Juan Rulfo. Pedro Paramo - 4 CDs gelesen von Urs Widmer. Christoph Merian Verlag, Basel, 2009.
Christoph Merian Verlag, Basel 2009
4 CDs mit 285 Minuten Laufzeit. Comala ist ein wüster Steinhaufen inmitten einer sonnenverbrannten Einöde. Die einen arbeiten sich zu Tode, um überleben zu können, die anderen beuten das Volk aus, betrügen,…

Juan Rulfo: Pedro Paramo. Roman

Cover: Juan Rulfo. Pedro Paramo - Roman. Carl Hanser Verlag, München, 2008.
Carl Hanser Verlag, München 2008
Neu aus dem Spanischen übersetzt von Dagmar Ploetz. Mit einer Nachbemerkung des Autors und einem Nachwort von Gabriel Garcia Marquez. Comala ist ein wüster Steinhaufen inmitten einer sonnenverbrannten…

Juan Rulfo: Wind in den Bergen. Liebesbriefe an Clara

Cover: Juan Rulfo. Wind in den Bergen - Liebesbriefe an Clara. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2003.
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2003
Aus dem Spanischen übersetzt und mit einem Nachwort versehen von Susanne Lange. Mit 18 Fotografien. "Wind in den Bergen", so nennt der junge Schriftsteller Juan Rulfo das 16jährige Mädchen, in das er…

Juan Rulfo: Mexiko - wunderbare Wirklichkeit.

Cover: Juan Rulfo. Mexiko - wunderbare Wirklichkeit. Benteli Verlag, Bern, 2002.
Benteli Verlag, Bern 2002
Als Schriftsteller ist Juan Rulfo weltweit bekannt. Dass er über einen Zeitraum von 10 Jahren auch fotografierte - nämlich auf seinen Reisen ins Innere Mexikos, die er als Handlungsreisender zu unternehmen…