Jose Rico Direitinho

Jose Riço Direitinho, geboren 1965 in Lissabon, studierte Agrarwissenschaft und Landwirtschaftliche Soziologie. Für seine literarische Produktion erhielt er zahlreiche Preise, unter anderem 1994 den Grande Premio de Romance e Novela des portugiesischen Schriftstellerverbandes A.P.E. Übersetzungen in andere Sprachen ließen ihn zu einem Hauptvertreter der neuen Schriftstellergeneration Portugals werden.

Jose Rico Direitinho: Willkommen in der Finsternis. Stadtgeschichten

Cover: Jose Rico Direitinho. Willkommen in der Finsternis - Stadtgeschichten. Elfenbein Verlag, Berlin, 2007.
Elfenbein Verlag, Berlin 2007
Aus dem Portugiesischen von Ralph Roger Glöckler. Jose Riço Direitinho hat seine neuen Erzählungen allesamt in Berlin geschrieben: Sie handeln von Begegnungen mit verzweifelt um Hoffnungen und Illusionen…

Jose Rico Direitinho: Kerker der Engel. Roman

Cover: Jose Rico Direitinho. Kerker der Engel - Roman. Elfenbein Verlag, Berlin, 2000.
Elfenbein Verlag, Heidelberg 2000
Aus dem Portugiesischen von Katja Ambrosy. Portugal im Jahre 1832: Afonso Aires de Navarra verkörpert den feudalen Gutsherren: Er ist als frommer Katholik Herr über Ländereien und Untergebene. In einer…