John Williams

John Williams wurde 1922 in Texas geboren. Trotz seiner Begabung brach er das College ab und arbeitete ein Jahr als Journalist. 1942 wurde er Mitglied des Army Air Corps und verbrachte den Krieg in Burma und Indien. Während dieser Zeit entstand die Erstfassung seines ersten Romans, der später von einem kleinen Verlag publiziert wurde. Williams erlangte an der University of Denver seinen Master. 1954 kehrte er als Dozent an diese Universität zurück und lehrte dort bis zu seiner Emeritierung 1985. Unter seiner Ägide wurde der Kurs Creative Writing einer der ersten und renommiertesten des Landes. Williams veröffentlichte zwei Gedichtbände und vier Romane, von denen einer, "Augustus", mit dem National Book Award ausgezeichnet wurde. Sein berühmtester Roman war jedoch "Stoner", der als Geheimtipp überlebte, bis er er im 21. Jahrhundert plötzlich in Europa Furore machte. John Williams starb 1994 in Fayetteville, Arkansas.

John Williams: Augustus. Roman

Cover: John Williams. Augustus - Roman. dtv, München, 2016.
dtv, München 2016
Aus dem Englischen von Bernhard Robben. Octavius ist neunzehn, sensibel, wissbegierig, und er will Schriftsteller und Gelehrter werden. Doch als Großneffe und Adoptivsohn Julius Cäsars fällt ihm nach…

John Williams: Butcher's Crossing. Roman

Cover: John Williams. Butcher's Crossing - Roman. dtv, München, 2015.
dtv, München 2015
Aus dem Englischen von Bernhard Robben. Es war um 1870, als Will Andrews der Aussicht auf eine glänzende Karriere und Harvard den Rücken kehrt. Beflügelt von der Naturauffassung Ralph W. Emersons, sucht…

John Williams: Butcher´s Crossing. (7 CDs)

Cover: John Williams. Butcher´s Crossing - (7 CDs). Der Audio Verlag (DAV), Berlin, 2015.
Der Audio Verlag (DAV), Berlin 2015
Gekürzte Fassung mit Johann von Bülow. Laufzeit: ca. 9 Stunden. Kansas, 1870: Der Student Will Andrews kehrt Harvard den Rücken, um im Wilden Westen sein Glück zu finden. Er landet in Butcher's Crossing,…

John Williams: Stoner. Roman

Cover: John Williams. Stoner - Roman. dtv, München, 2013.
dtv, München 2013
Aus dem Amerikanischen von Bernhard Robben. John Williams erzählt das Leben eines Mannes, der, als Sohn armer Farmer geboren, schließlich seine Leidenschaft für Literatur entdeckt und Professor wird -…