Buchautor

Johann Joachim Spalding

Johann Joachim Spalding, 1714 als Sohn des Rektors der Stadtschule von Tribsees (Vorpommern) geboren, zählt zu den Hauptvertretern der deutschen Aufklärungstheologie. Er starb 1804 in Berlin.
4 Bücher

Johann Joachim Spalding: Briefe

Cover
Mohr Siebeck Verlag, Tübingen 2018
ISBN 9783161559082, Gebunden, 442 Seiten, 119.00 EUR
Johann Joachim Spalding (1714-1804) war der bedeutendste protestantische Theologe des 18. Jahrhunderts. Seine der Praxis und Theorie christlicher Religion gewidmete Lebensarbeit machte ihn zu einem Bahnbrecher…

Johann Joachim Spalding: Die Bestimmung des Menschen. Kritische Ausgabe, 1. Abteilung: Schriften. Band 1

Mohr Siebeck Verlag, Tübingen 2007
ISBN 9783161489723, Gebunden, 348 Seiten, 109.00 EUR
Herausgegeben von Albrecht Beutel, Daniela Kirschkowski und Dennis Prause, unter Mitarbeit von Verena Look und Olga Söntgerath. Das Jugendwerk "Die Bestimmung des Menschen", 1748 erstmals erschienen,…

Johann Joachim Spalding: Über die Nutzbarkeit des Predigtamtes und deren Beförderung. Kritische Ausgabe Band 3

Mohr Siebeck Verlag, Tübingen 2003
ISBN 9783161478079, Gebunden, 392 Seiten, 99.00 EUR

Johann Joachim Spalding: Johann Joachim Spalding: Kritische Ausgabe. 1. Abteilung: Schriften. Band 5: Religion, eine Angelegenheit des Menschen

Mohr Siebeck Verlag, Tübingen 2001
ISBN 9783161476037, Gebunden, 238 Seiten, 89.00 EUR
Herausgegeben von Albrecht Beutel. Band 1/5 herausgegeben von Tobias Jersak und Georg Friedrich Wagner. Die Kritische Spalding-Ausgabe beendet einen forschungspraktischen Notstand. Sie wird die Schriften…