Buchautor

Jens Soentgen

Jens Soentgen, geboren 1967 in Bensberg, studierte Chemie, promovierte aber in Philosophie. Lehraufträge führten ihn an verschiedene Universitäten der Bundesrepublik. Von 1999 bis 2000 war er als Gastprofessor in Brasilien tätig. Seit 2002 ist er Geschäftsführer des Wissenschaftszentrums Umwelt der Universität Augsburg. Jens Soentgen schreibt seit vielen Jahren als Fachautor für die FAZ.
4 Bücher

Jens Soentgen: Die Nebelspur. Wie Charles Wilson den Weg zu den Atomen fand (Ab 12 Jahre)

Cover
Peter Hammer Verlag, Wuppertal 2019
ISBN 9783779506249, Gebunden, 120 Seiten, 20.00 EUR
Jens Soentgen erzählt eine Geschichte aus der Naturwissenschaft. Sein Held ist der einzige Schotte, der je den Nobelpreis erhalten hat: Charles Thomson Rees Wilson. Seine Großtat war die Erfindung der…

Jens Soentgen: Wie man mit dem Feuer philosophiert. Chemie und Alchemie für Furchtlose. (Ab 12 Jahre)

Cover
Peter Hammer Verlag, Wuppertal 2015
ISBN 9783779505266, Gebunden, 464 Seiten, 29.90 EUR
Wenn wir an Chemie denken, sehen wir Wissenschaftler in weißen Kitteln, die im Labor mit Erlenmeyerkolben und reinen Chemikalien über Bunsenbrennern hantieren. Oder an komplizierte Formeln, die wir schon…

Jens Soentgen: Von den Sternen bis zum Tau. Eine Entdeckungsreise durch die Natur (Ab 14 Jahre)

Cover
Peter Hammer Verlag, Wuppertal 2010
ISBN 9783779502913, Gebunden, 408 Seiten, 24.90 EUR
Jens Soentgens Reise geht "quer durch", vom Makrokosmos bis zum Mikrokosmos. Dabei bringt der Naturwissenschaftler und Philosoph etwas Seltenes fertig: Mit beeindruckenden fachlichen Kenntnissen und gleichzeitig…

Jens Soentgen: Selbstdenken!. 20 Praktiken der Philosophie

Peter Hammer Verlag, Wuppertal 2003
ISBN 9783872949431, Gebunden, 224 Seiten, 19.90 EUR
Mit Ilustrationen von Nadia Budde. Bücher über Philosophen und Philosophien haben es in den letzten Jahren in die Bestsellerlisten geschafft. So erfreulich diese Mode ist, so einseitig ist sie doch. Die…