Jens Soentgen

Von den Sternen bis zum Tau

Eine Entdeckungsreise durch die Natur (Ab 14 Jahre)

Klappentext

Jens Soentgens Reise geht "quer durch", vom Makrokosmos bis zum Mikrokosmos. Dabei bringt der Naturwissenschaftler und Philosoph etwas Seltenes fertig: Mit beeindruckenden fachlichen Kenntnissen und gleichzeitig mit großem Gefühl, ja bisweilen romantischer Begeisterung, beschreibt er die Phänomene, die ihm begegnen. Die moderne Naturwissenschaft ist ihm dabei keine kalte Theoriemaschine, im Gegenteil: In den Erkenntnissen der Wissenschaft von Natur und Kosmologie findet er neue, großartige Geschichten.

Rezensionsnotiz zu Die Zeit, 18.11.2010

Kein Jugendbuch, nein, ein "Neugierigenbuch" sei dies, stellt Rezensent Stefan Schmitt fest. Eine herausragende Eigenschaft dieser Publikation über die Naturwissenschaften ist laut Kritiker die Begeisterung des Autors für seinen Stoff, die absolut ansteckende Wirkung haben muss. Auch dass Jens Soentgen in der Lage sei, Naturwissenschaft im Zusammenhang mit Philosophie und Kunst zu denken, gefällt dem Rezensenten. Und es gibt Experimente zum selber ausprobieren. Dem Rezensenten gefällt's.