Buchautor

Jean Hatzfeld

Jean Hatzfeld, 1949 in Madagaskar geboren, berichtete 1994 als Journalist aus Ruanda über den Völkermord und hat das Land seitdem mehrmals besucht.

Jean Hatzfeld: Plötzlich umgab uns Stille. Das Leben des Englebert Munyambonwa

Cover
Klaus Wagenbach Verlag, Berlin 2016
ISBN 9783803127518, Kartoniert, 112 Seiten, 9.90 EUR
Aus dem Französischen von Ahlrich Meyer. Ohne Unterlass durchstreift Englebert Munyambonwa, ein sechsundsechzig-jähriger Tutsi, die Straßen und Kneipen von Nyamata im Süden Ruandas - stets einen Witz…

Jean Hatzfeld: Zeit der Macheten. Gespräche mit den Tätern des Völkermordes in Ruanda

Cover
Psychosozial Verlag, Gießen 2005
ISBN 9783898069328, Kartoniert, 314 Seiten, 19.90 EUR
Mit einem Nachwort von Hans-Jürgen Wirth.

Jean Hatzfeld: Nur das nackte Leben. Berichte aus den Sümpfen Ruandas

Cover
Psychosozial Verlag, Gießen 2004
ISBN 9783898069335, Kartoniert, 251 Seiten, 19.90 EUR
Mit Fotos von Raymond Depardon. Jean Hatzfeld hat 14 Überlebende der Massaker im April/Mai 1994 in Ruanda interviewt. Die Berichte geben tiefe Einblicke in die Traumatisierungen und die Bewältigungsstrategien…