Jacques Ranciere

Jacques Ranciere, geboren 1940, ist emeritierter Professor für Philosophie und Kunsttheoretiker.

Louis Althusser/Jacques Ranciere: Das Kapital lesen. Mit Étienne Balibar, Roger Establet, Pierre Macherey und Jacques Rancière.

Cover: Louis Althusser / Jacques Ranciere. Das Kapital lesen - Mit Étienne Balibar, Roger Establet, Pierre Macherey und Jacques Rancière.. Westfälisches Dampfboot Verlag, Münster, 2014.
Westfälisches Dampfboot Verlag, Münster 2014
Herausgegeben von Frieder Otto Wolf. Althussers epochales Werk erstmals ins Deutsche übersetzt: Vor 50 Jahren erschienen blieb dem Opus magnum Althussers und seiner Schüler in Deutschland bis heute -…

Jacques Ranciere: Und das Kino geht weiter. Schriften zum Film

Cover: Jacques Ranciere. Und das Kino geht weiter - Schriften zum Film. August Verlag, Berlin, 2012.
August Verlag, Berlin 2012
Aus dem Französischen von Julian Radlmaier. Herausgegeben von Sulgi Lie und Julian Radlmaier. Der Band versammelt Aufsätze, die Jacques Rancière seit Mitte der 90er Jahre für die französischen Filmzeitschriften…

Jacques Ranciere: Moments politiques. Interventionen 1977-2009

Cover: Jacques Ranciere. Moments politiques - Interventionen 1977-2009. Diaphanes Verlag, Zürich, 2011.
Diaphanes Verlag, Zürich 2011
Aus dem Französichen von Ellen Antheil und Richard Steurer. Über einen Zeitraum von mehr als zwanzig Jahren erstrecken sich die Beiträge des vorliegenden Bandes mit Interventionen Jacques Rancieres. Ereignisse…

Jacques Ranciere: Der emanzipierte Zuschauer.

Cover: Jacques Ranciere. Der emanzipierte Zuschauer. Passagen-Verlag, Wien, 2010.
Passagen-Verlag, Wien 2010
Aus dem Französischen von Richard Steurer. In seinem neuen Buch versucht Jacques Ranciere die Frage zu beantworten, was unter politischer Kunst oder Politik der Kunst zu verstehen ist. "Wer sieht, versteht…

Jacques Ranciere: Das Unvernehmen. Politik und Philosophie

Cover: Jacques Ranciere. Das Unvernehmen - Politik und Philosophie. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2002.
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2002
Aus dem Französischen von Richard Steurer. Jacques Rancieres "Das Unvernehmen" war ein Paukenschlag in der philosophischen Landschaft Frankreichs. Bei seinem Erscheinen wurde es gleich als Manifest und…