Ingo von Münch

Ingo von Münch, geboren 1932 in Berlin, ist emeritierter Professor für Staatsrecht und Völkerrecht (zuletzt an der Universität Hamburg). Als FDP-Politiker war er von 1987-1991 Zweiter Bürgermeister und Wissenschafts- und Kultursenator der Freien und Hansestadt Hamburg sowie Mitglied des Bundesrates. Er ist Autor zahlreicher Bücher und Abhandlungen, darunter auch solcher, die sich mit dem Zweiten Weltkrieg befassen.

Ingo von Münch: Frau komm!. Die Massenvergewaltigungen deutscher Frauen und Mädchen 1944/45

Cover: Ingo von Münch. Frau komm! - Die Massenvergewaltigungen deutscher Frauen und Mädchen 1944/45. Ares Verlag, Graz, 2009.
Ares Verlag, Graz 2009
Zu den großen Verbrechen im Zweiten Weltkrieg gehören die Massenvergewaltigungen deutscher Frauen und Mädchen durch sowjetische Soldaten 1944/45. Das ungeheure Ausmaß dieser Verbrechen und der durch sie…

Ingo von Münch: Geschichte vor Gericht. Der Fall Engel

Cover: Ingo von Münch. Geschichte vor Gericht - Der Fall Engel. Ellert und Richter Verlag, Hamburg, 2004.
Ellert und Richter Verlag, Hamburg 2004
Strafrechtliche Verantwortlichkeit für eine im Jahre 1944 während der Besetzung Italiens durchgeführte Massenerschießung italienischer Gefangener als Vergeltungsmaßnahme nach einem gegen deutsche Soldaten…

Ingo von Münch: Promotion.

Cover: Ingo von Münch. Promotion. J.C.B. Mohr, Tübingen, 2002.
J.C.B. Mohr, Tübingen 2002