Ilse Grubrich-Simitis

Ilse Grubrich-Simitis war im S. Fischer Verlag zuständig für die Edition von Sigmund Freuds Werken und Briefen, zunächst als Lektorin, dann als Leiterin der wissenschaftlichen Abteilung. 1972 - 1978 absolvierte sie eine Ausbildung zur Psychoanalytikerin am Frankfurter Sigmund-Freud-Institut. Seitdem Seitdem arbeitet und lehrt sie als Analytikerin mit eigener Praxis. Sie ist Mitglied in zahlreichen Fachvereinigungen und Herausgeberin des Jahrbuchs der Psychoanalyse.

Ilse Grubrich-Simitis: Michelangelos Moses und Freuds 'Wagstück'

Cover
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2004
ISBN 9783100744005, Gebunden, 132 Seiten, 24.90 EUR
Die Restaurierung von Michelangelos Grabmal für Papst Julius II., zu dem die Moses-Statue gehört, hat eine heftige intellektuelle Debatte ausgelöst. In diesem hochaktuellen Kontext wird auch Freuds sprachmächtiger…

Sigmund Freud / Ilse Grubrich-Simitis / Mark Solms / Jean Starobinski: Die Traumdeutung

S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 1999
ISBN 9783100228109, Gebunden, 377 Seiten, 65.45 EUR
Dem Band beigegeben: Jean Starobinski, Ilse Grubrich-Simitis und Mark Solms: "Hundert Jahre `Traumdeutung` von Sigmund Freud. Drei Essays". Broschur. Beide Bücher zusammen im Schuber.