Ian Morris

Ian Morris, 1960 in Großbritannien geboren, war von 1987 bis 1995 als Historiker und Archäologe an der University of Chicago tätig. Heute unterrichtet er an der Stanford University. Er ist Autor zahlreicher Veröffentlichungen und häufig Studiogast im amerikanischen Fernsehen. Seine Arbeiten sind preisgekrönt und werden gefördert u.a. von der Guggenheim Foundation und der National Geographic Society. Von 2000 bis 2006 leitete er Ausgrabungen auf dem Monte Polizzo, Sizilien, eines der größten archäologischen Projekte im westlichen Mittelmeerraum.

Ian Morris: Krieg. Wozu er gut ist

Cover: Ian Morris. Krieg - Wozu er gut ist. Campus Verlag, Frankfurt am Main, 2013.
Campus Verlag, Frankfurt am Main 2013
Aus dem Amerikanischen von Ulrike Bischoff, Susanne Kuhlmann-Krieg und Bernhard Josef. "War! What is it good for? Absolutely nothing" - heißt es in einem legendären Antikriegssong. Stimmt nicht, sagt…

Ian Morris: Wer regiert die Welt?. Warum Zivilisationen herrschen oder beherrscht werden

Cover: Ian Morris. Wer regiert die Welt? - Warum Zivilisationen herrschen oder beherrscht werden. Campus Verlag, Frankfurt am Main, 2011.
Campus Verlag, Frankfurt am Main 2011
Mit Abbildungen und Karten. Aus dem Englischen von Klaus Binder, Waltraud Götting und Andreas Simon dos Santos. Gibt es einen roten Faden durch die Geschichte, der uns im Rückblick zeigt, wohin die Zukunft…