Heinrich Hannover

Heinrich Hannover wurde 1925 in Anklam geboren und ging dort zur Schule. 1943 wurde er zunächst zum Reichsarbeitsdienst eingezogen, dann zur Wehrmacht. Nach dem Krieg studierte er Jura in Göttingen, ging nach dem ersten Staatsexamen am OLG Celle 1950 als Referendar nach Bremen und ließ sich dort 1954 als Anwalt nieder. Seine Kanzlei expandierte zu Dr. Heinrich Hannover und Partner. Der Autor, der sich auch als Verfasser zahlreicher Kinderbücher einen Namen machte, hat fünf erwachsene Kinder. Er lebt heute in Worpswede bei Bremen.

Heinrich Hannover: Reden vor Gericht

Cover
PapyRossa Verlag, Köln 2010
ISBN 9783894384388, Gebunden, 276 Seiten, 22.00 EUR
Mit einer Audio CD. Heinrich Hannover hat als Strafverteidiger Geschichte geschrieben. Hier sind Plädoyers aus dem Bereich des politischen Strafrechts wie dem der "nichtpolitischen" Kriminalität zusammengestellt…

Heinrich Hannover: Was der Zauberwald erzählt

Cover
Gerstenberg Verlag, Hildesheim 2004
ISBN 9783806750683, Gebunden, 160 Seiten, 15.90 EUR
Mit Illustrationen von Selda Marlin Soganci. Die Bäume im Zauberwald stecken voller Geschichten. Sie erzählen von der Buchstabenschule des Herrn Rabenfeder, vom Mond, der den Kindern neugierig ins Schlafzimmer…

Manfred Bofinger / Heinrich Hannover: Die untreue Maulwürfin

Cover
Aufbau Verlag, Berlin 2000
ISBN 9783351040086, Gebunden, 160 Seiten, 12.78 EUR
Wer kennt sie nicht, die charmant-witzigen Kindergeschichten und O-Bibbele-Reime von Heinrich Hannover, die man sich so wunderbar vorlesen lassen kann. Zum Beispiel die Geschichte von der Opernsängerin…

Heinrich Hannover: Die Republik vor Gericht 1975-1995

Cover
Aufbau Verlag, Berlin 1999
ISBN 9783351024819, gebunden, 496 Seiten, 25.51 EUR
Wann immer die radikalen Kritiker der Bundesrepublik vor Gericht kamen, stand ihnen Heinrich Hannover als Anwalt zur Seite. Die Bundesrepublik hatte mit den Terroristen der ersten und zweiten Generation…

Heinrich Hannover: Die Republik vor Gericht 1954-1975

Cover
Aufbau Verlag, Berlin 1998
ISBN 9783351024802, gebunden, 495 Seiten, 25.51 EUR
Die Liste von Hannovers Mandanten spiegelt ein Stück bundesdeutscher Geschichte wider: Die Verfahren gegen Günter Wallraff, Ulrike Meinhof, Peter-Paul Zahl, Karl Heinz Roth, Astrid Proll, der Thälmann-Mordprozeß,…