Hans-Peter Raddatz

Hans-Peter Raddatz, geboren 1941, ist Orientalist, Volkswirt und Systemanalytiker. Er vertrat über viele Jahre die Nahostinteressen internationaler Banken und Unternehmen. Der Autor zahlreicher Publikationen und Vorträgen zum Themenkreis ist auch Koautor der renommierten "Encyclopaedia of Islam", des Standardwerks der internationalen Orientalistik.

Hans-Peter Raddatz: Allah und die Juden. Die islamische Renaissance des Antisemitismus

Cover: Hans-Peter Raddatz. Allah und die Juden - Die islamische Renaissance des Antisemitismus. wjs verlag, Berlin, 2007.
wjs verlag, Berlin 2007
Die Geschichte zeigt, dass sich mit Religion maximale Gewalt entfesseln lässt. Für die Araber spielt sie eine akute, für die Israelis eine latente Rolle. Beide fußen auf militanten Gottesideen mit striktem…

Hans-Peter Raddatz: Die türkische Gefahr?. Risiken und Chancen

Cover: Hans-Peter Raddatz. Die türkische Gefahr? - Risiken und Chancen. F. A. Herbig Verlagsbuchhandlung, München, 2004.
F. A. Herbig Verlagsbuchhandlung, München 2004
Während Globalisierung und Zuwanderung den Sozialabbau verstärken, sehen die Eurokraten - unter dem Druck der USA - die Türkei bereits auf einem "unumkehrbaren Weg" nach Europa. Am Beispiel Deutschlands…

Hans-Peter Raddatz: Von Gott zu Allah?. Christentum und Islam in der liberalen Fortschrittsgesellschaft

Cover: Hans-Peter Raddatz. Von Gott zu Allah? - Christentum und Islam in der liberalen Fortschrittsgesellschaft. F. A. Herbig Verlagsbuchhandlung, München, 2001.
F. A. Herbig Verlagsbuchhandlung, München 2001
In Europa und Deutschland wächst der Islam zu einem Faktor von zunehmender Wichtigkeit. Seine gesellschaftliche Eigendynamik bleibt allerdings in einem Positivbild, das vom interkulturellen "Dialog" in…