Giovanni Boccaccio

Giovanni Boccaccio (1313-1375) war ein italienischer Schriftsteller, Demokrat, Dichter und bedeutender Vertreter des Humanismus. Sein Meisterwerk, das "Decamerone", porträtiert mit bis dahin unbekanntem Realismus und Witz die facettenreiche Gesellschaft des 14. Jahrhunderts und erhebt ihn zum Begründer der prosaischen Erzähltradition in Europa.

Giovanni Boccaccio: Liebesgeschichten aus dem Decameron.

Cover: Giovanni Boccaccio. Liebesgeschichten aus dem Decameron. C. H. Beck Verlag, München, 2013.
C. H. Beck Verlag, München 2013
Herausgegeben, übersetzt und mit einem Nachwort von Kurt Flasch. Das "Decameron" des Giovanni Boccaccio ist eines der berühmtesten Bücher der europäischen Literatur. Viele der Novellen darin handeln von…

Giovanni Boccaccio: Das Dekameron. Mit den Holzschnitten der venezianischen Ausgabe von 1492

Cover: Giovanni Boccaccio. Das Dekameron - Mit den Holzschnitten der venezianischen Ausgabe von 1492. Reclam Verlag, Ditzingen, 2012.
Reclam Verlag, 9783150108536 2012
Aus dem Italienischen von Peter Brockmeier. 1348. Sieben junge Frauen und drei junge Männer fliehen vor dem Schwarzen Tod, der in ihrer Heimatstadt wütet, in ein Landhaus in der Nähe von Florenz. Um sich…