Gilbert Achcar

Gilbert Achcar, geboren 1951, lebte bis 1983 im Libanon, bevor er nach Frankreich zog. Er lehrt an der Universität Paris VIII Internationale Politik und ist Autor bei "Le Monde Diplomatique". Achcar hat mehrerer Bücher zur zeitgenössischen Politik veröffentlicht.

Gilbert Achcar: Die Araber und der Holocaust. Der arabisch-israelische Krieg der Geschichtsschreibungen

Cover: Gilbert Achcar. Die Araber und der Holocaust - Der arabisch-israelische Krieg der Geschichtsschreibungen. Edition Nautilus, Hamburg, 2012.
Edition Nautilus, Hamburg 2012
Aus dem Englischen von Sophia Deeg und Birgit Althaler. Gilbert Achcar unternimmt die überfällige Darstellung, wie die arabische Welt den Holocaust als Teil ihrer Geschichtsschreibung versteht. Er erörtert…

Gilbert Achcar/Michael Warschawski: Der 33-Tage-Krieg. Israels Krieg gegen die Hisbollah im Libanon und seine Folgen

Cover: Gilbert Achcar / Michael Warschawski. Der 33-Tage-Krieg - Israels Krieg gegen die Hisbollah im Libanon und seine Folgen. Edition Nautilus, Hamburg, 2007.
Edition Nautilus, Hamburg 2007
Das Buch schließt eine Lücke im spärlich vorhandenen Wissen über den Libanon und die Hisbollah. Die innerlibanesischen Zusammenhänge werden erklärt und der Politik der USA und Israels gegenübergestellt.…