Buchautor

Gerhard R. Kaiser

Gerhard R. Kaiser, geboren 1943 in Mainz, studierte Literaturwissenschaft in Tübingen und Mainz. Ab 1973 war er Professor für Neuere deutsche Literaturwissenschaft/Komparatistik in Gießen, von 1993 bis 2008 in Jena.
2 Bücher

Gerhard R. Kaiser (Hg.): Deutsche Berichte aus Paris 1789-1933. Zeiterfahrung in der Stadt der Städte

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2017
ISBN 9783835330184, Gebunden, 550 Seiten, 29.90 EUR
Die kommentierte Textsammlung dokumentiert anderthalb Jahrhunderte anhaltender deutscher Faszination durch die französische Metropole. Unter den großen Zielen ragt Paris zwischen 1789 und 1933 für deutsche…

Gerhard R. Kaiser (Hg.) / Siegfried Seifert: Friedrich Justin Bertuch 1747-1822. Verleger, Schriftsteller und Unternehmer im klassischen Weimar

Cover
Max Niemeyer Verlag, Tübingen 2000
ISBN 9783484107960, Broschiert, 705 Seiten, 146.23 EUR
Friedrich Justin Bertuch (1747-1822) war im Weimar Carl Augusts und Goethes eine bedeutende, noch immer unterschätzte Gestalt - als Schatullier und Geheimsekretär des Herzogs, als Autor, Übersetzer und…