Georg Stanitzek

Georg Stanitzek, geboren 1953, ist Professor für Germanistik/Allgemeine Literaturwissenschaft mit dem Schwerpunkt Medien- und Literaturtheorie an der Universität-Gesamthochschule Siegen. Publikationen zur Dekonstruktion und Systemtheorie der Literatur, zu Hermeneutik und "Lectio", zur medienvergleichenden Paratextforschung, zur Historischen Semantik, insbesondere zur Literatur-, Sozial- und Diskursgeschichte des Individuums seit dem 18. Jahrhundert (Projektmacher, Genie, Autodidakt, Gebildeter, Dilettant, Philister).

Georg Stanitzek: Essay - BRD.

Cover: Georg Stanitzek. Essay - BRD. Vorwerk 8 Verlag, Berlin, 2011.
Vorwerk 8 Verlag, Berlin 2011
Es geht um den Essay und vergleichbare Sachprosa in der deutschsprachigen Literatur seit den 1950er Jahren. "Essay - BRD" rekonstruiert die Bedeutung der Gattung für die intellektuelle Artikulation in…

Alexander Böhnke/Rembert Hüser/Georg Stanitzek: Das Buch zum Vorspann. The title is a shot

Cover: Alexander Böhnke (Hg.) / Rembert Hüser (Hg.) / Georg Stanitzek (Hg.). Das Buch zum Vorspann - The title is a shot. Vorwerk 8 Verlag, Berlin, 2006.
Vorwerk 8 Verlag, Berlin 2006
Der Filmvorspann bündelt verschiedene, teilweise heterogene Funktionen: Er dokumentiert die Filmproduktion, adressiert den Zuschauer, führt in die Diegese ein, thematisiert die Vorführsituation, ist Anfangsmarkierung,…

Georg Stanitzek/Wilhelm Voßkamp: Schnittstelle. Medien und kulturelle Kommunikation

Cover: Georg Stanitzek (Hg.) / Wilhelm Voßkamp (Hg.). Schnittstelle - Medien und kulturelle Kommunikation. DuMont Verlag, Köln, 2001.
DuMont Verlag, Köln 2001
Herausgegeben von Georg Stanitzek und Wilhelm Voßkamp. Unsere tradierte historische Kultur ist konfrontiert mit einer "Medienrevolution", der das kulturkonservative Ressentiment hilflos gegenüber steht.…