Georg Bydlinski

Georg Bydlinski, geboren 1956 in Graz, studierte Anglistik und Religionspädagogik, seit 1982 freier Schriftsteller. Er ist einer der bekanntesten Verfasser von Kinderlyrik; seine Gedichte wurden in mehrere Sprachen übersetzt. Neben Lektorats- und Herausgebertätigkeit ist er Vorstandsmitglied der IG Autorinnen/Autoren. Den Kleinverlag 'Edition Umbruch' hat er mitbegründet. 2001 erhielt er den Österreichischen Staatspreis für Kinderlyrik. Bydlinski lebt mit Frau und vier Söhnen in Mödling bei Wien.

Georg Bydlinski: Das Gnu im linken Fußballschuh. Gedichte für neugierige Kinder. (Ab 6 Jahre)

Cover: Georg Bydlinski. Das Gnu im linken Fußballschuh - Gedichte für neugierige Kinder. (Ab 6 Jahre). Boje Verlag, Köln, 2014.
Boje Verlag, Köln 2014
Illustriert von Susanne Straßer. Mitten im Karottenfeld kam ein Hasenkind zur Welt. Als es die Karotten sah, meinte es: "Ich bleib gleich da!" Georg Bydlinski erzählt von kühnen Elefantenträumen und australischen…

Georg Bydlinski/Jens Rassmus: Der Zapperdockel und der Wock. (Ab 4 Jahre)

Cover: Georg Bydlinski / Jens Rassmus. Der Zapperdockel und der Wock - (Ab 4 Jahre). Dachs Verlag, Wien, 2004.
Dachs Verlag, Wien 2004
Der Zapperdockel ist klein, unsicher und eine Heulsuse. Der Wock ist groß, stark und ein Grobian. Können zwei wie die zwei sich vertragen? Nach einigen Missverständnissen ... wer weiß?