Buchautor

Franz Rueb

Franz Rueb, geboren 1933, war in den sechziger Jahren als Journalist und Publizist in den Bereichen Politik und Kultur tätig. Gleichzeitig war er als Linkspolitiker aktiv. Von 1970 bis 1974 war er dramaturgischer Mitarbeiter an der Schaubühne Berlin und ist seit 1975 freischaffender Autor.

Franz Rueb: Zwingli. Widerständiger Geist mit politischem Instinkt

Cover
Hier und Jetzt Verlag, Baden 2016
ISBN 9783039193912, Gebunden, 256 Seiten, 39.00 EUR
Vielen Zürchern gilt er als Hohepriester der Lustfeindlichkeit. Dabei hat er eine Prostituierte besucht, Musik geliebt und für soziale Gerechtigkeit gekämpft. Die Rede ist von Ulrich Zwingli (1484-1531),…

Franz Rueb: Rübezahl spielte links außen. Erinnerungen eines Politischen

Cover
Edition 8, Zürich 2009
ISBN 9783859901506, Gebunden, 240 Seiten, 21.80 EUR
Der Autor erinnert sich an seine Jugend als Heimkind, zuerst unter der Fuchtel katholischer Nonnen, dann im evangelischen Kinderheim, tyrannisch geführt von einem "Jünger Pestalozzis", der die Anstalt…

Franz Rueb: Achtundvierzig Variationen über Bach

Cover
Reclam Verlag, Leipzig 2000
ISBN 9783379016957, Broschiert, 275 Seiten, 10.12 EUR