Esther Duflo

Esther Duflo, geboren 1972 in Paris, studierte Ökonomie an der École Normale Supérieure in Paris und am Massachusetts Institute of Technology (MIT), wo sie zusammen mit Abhijit V. Banerjee das "Poverty Action Lab" gründete, das ein weltweites Netz von Soziologen und Ökonomen koordiniert. Der Economist zählt Esther Duflo zu den acht aufstrebendsten Ökonomen, das Time Magazine führt sie als eine der "100 einflussreichsten Personen der Welt" an. Duflo erhielt 2011 die John Bates Clark Medal, die nach dem Nobelpreis als wichtigste Ehrung für Wirtschaftswissenschaftler gilt.

Esther Duflo: Kampf gegen die Armut.

Cover: Esther Duflo. Kampf gegen die Armut. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2013.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2013
Aus dem Französischen von Andrea Hemminger. Esther Duflos Forschungsgebiet ist die Entwicklungsökonomie, also die Frage, wie Armut überwunden und wirtschaftliche Entwicklung angestoßen werden kann. Der…

Abhijit V. Banerjee/Esther Duflo: Poor Economics. Plädoyer für ein neues Verständnis von Armut

Cover: Abhijit V. Banerjee / Esther Duflo. Poor Economics - Plädoyer für ein neues Verständnis von Armut. Albrecht Knaus Verlag, München, 2012.
Albrecht Knaus Verlag, München 2012
Aus dem Englischen von Susanne Warmuth. Ein unterernährter Mann in Marokko kauft lieber einen Fernseher als mehr Essen. Absurd? Nein. Die Ausnahmeökonomen Esther Duflo und Abhijit V. Banerjee erregen…