Dinaw Mengestu

Dinaw Mengestu wurde 1978 in Äthiopien geboren, mit zwei Jahren kam er mit seiner Familie in die USA, wohin der Vater aus politischen Gründen geflohen war. Er studierte Literatur und erhielt 2006 ein Schreibstipendium von der New York Foundation for the Arts. Dinaw Mengestu hat Kurzgeschichten in Zeitschriften veröffentlicht. "Zum Wiedersehen der Sterne" ist sein erster Roman. Dinaw Mengestu lebt in New York.

Dinaw Mengestu: Unsere Namen. Roman

Cover: Dinaw Mengestu. Unsere Namen - Roman. Kein und Aber Verlag, Zürich, 2014.
Kein und Aber Verlag, Zürich 2014
Aus dem Englischen von Verena Kilchling. Es ist ein unaufgeregtes Leben, das die Sozialarbeiterin Helen in ihrer Heimatstadt im Mittleren Westen führt. Als sie die Gelegenheit bekommt, sich um Isaac zu…

Dinaw Mengestu: Die Melodie der Luft. Roman

Cover: Dinaw Mengestu. Die Melodie der Luft - Roman. Ullstein Verlag, Berlin, 2010.
Ullstein Verlag, Berlin 2010
Aus dem Englischen von Volker Oldenburg. Um seine Ehe zu retten und endlich sich selbst zu verstehen, fährt Jonas von Illinois nach Nashville, Tennessee. Dreißig Jahre zuvor machten sich seine Eltern,…

Dinaw Mengestu: Zum Wiedersehen der Sterne. Romane

Cover: Dinaw Mengestu. Zum Wiedersehen der Sterne - Romane. Claassen Verlag, Berlin, 2009.
Claassen Verlag, Berlin 2009
Aus dem Amerikanischen von Volker Oldenburg. Was ist Glück? Ein Gefühl von Heimat, Freundschaft, Familie, Liebe? Es sind Geschichten, die den Äthiopier Sepha Stephanos in der neuen, noch immer fremden…