Dieter Gosewinkel

Dieter Gosewinkel ist Privatdozent an der Freien Universität Berlin und arbeitet als Historiker am Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung.

Dieter Gosewinkel: Schutz und Freiheit?. Staatsbürgerschaft in Europa im 20. und 21. Jahrhundert

Cover: Dieter Gosewinkel. Schutz und Freiheit? - Staatsbürgerschaft in Europa im 20. und 21. Jahrhundert. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2016.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2016
Die Staatsbürgerschaft war im 20. Jahrhundert das Signum politischer Zugehörigkeit in Europa. Sie entschied über Schutz und Freiheit eines Menschen und damit über seine Lebens- wie Überlebenschancen.…

Dieter Gosewinkel/Johannes Masing: Die Verfassungen in Europa 1789-1949. Eine wissenschaftliche Textedition. Unter Einschluss sämtlicher Änderungen und Ergänzungen sowie mit Dokumenten aus der englischen und amerikanischen Verfassungsgeschichte

Cover: Dieter Gosewinkel (Hg.) / Johannes Masing. Die Verfassungen in Europa 1789-1949 - Eine wissenschaftliche Textedition. Unter Einschluss sämtlicher Änderungen und Ergänzungen sowie mit Dokumenten aus der englischen und amerikanischen Verfassungsgeschichte. C. H. Beck Verlag, München, 2007.
C. H. Beck Verlag, München 2007
Die Edition ist die erste Sammlung aller Verfassungen einschließlich sämtlicher Änderungen und Ergänzungen, die in den heute bestehenden Staaten Europas vom Ende des 18. Jahrhunderts bis zur verfassungsrechtlichen…

Dieter Gosewinkel: Einbürgern und Ausschließen. Die Nationalisierung der Staatsangehörigkeit vom Deutschen Bund bis zur Bundesrepublik Deutschland

Cover: Dieter Gosewinkel. Einbürgern und Ausschließen - Die Nationalisierung der Staatsangehörigkeit vom Deutschen Bund bis zur Bundesrepublik Deutschland. Vandenhoeck und Ruprecht Verlag, Göttingen, 2001.
Vandenhoeck und Ruprecht Verlag, Göttingen 2001
Mit dem Instrument der Staatsangehörigkeit konnte der Nationalstaat bestimmen, wer zur Nation gehörte und wer nicht. Das Buch zeigt, wie sich die Politik der Einbürgerung und des Ausschlusses in den letzten…