David Harvey

David Harvey, geboren 1935, ist Professor für Anthropologie am Graduate Center der City University of New York. Er lehrte an der Oxford University und an der Johns Hopkins University. Harvey ist Autor zahlreicher Bücher.

David Harvey: Siebzehn Widersprüche und das Ende des Kapitalismus.

Cover: David Harvey. Siebzehn Widersprüche und das Ende des Kapitalismus. Ullstein Verlag, Berlin, 2015.
Ullstein Verlag, Berlin 2015
Gibt es seit dem Ende des Kommunismus wirklich keine echten Alternativen zum Kapitalismus? David Harvey meint: Doch! Man muss allerdings das Wesen des Kapitalismus genau verstehen, um ihn durch einen…

David Harvey: Rebellische Städte.

Cover: David Harvey. Rebellische Städte. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2013.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2013
Aus dem Amerikanischen von Yasemin Dincer. Dass Städte politische Räume sind, verrät bereits die Herkunft des Wortes Politik vom griechischen "polis". In Städten wird regiert und demonstriert, zuletzt…

David Harvey: Marx' 'Kapital' lesen. Ein Begleiter für Fortgeschrittene und Einsteiger

Cover: David Harvey. Marx' 'Kapital' lesen - Ein Begleiter für Fortgeschrittene und Einsteiger. VSA Verlag, Hamburg, 2011.
VSA Verlag, Hamburg 2011
Ein Glücksfall für die Marx-Rezeption im 21. Jahrhundert: Der marxistische Wissenschaftler David Harvey führt durch den klassischen Text zur Kritik der politischen Ökonomie.

David Harvey: Kleine Geschichte des Neoliberalismus.

Cover: David Harvey. Kleine Geschichte des Neoliberalismus. Rotpunktverlag, Zürich, 2007.
Rotpunktverlag, Zürich 2007
Aus dem Englischen von Niels Kadritzke. Neoliberalismus ist eine Doktrin. Sie besagt, dass der Markt an sich eine Ethik darstellt und in der Lage ist, alles menschliche Tun und Trachten in die richtigen…