Buchautor

Cordt Schnibben

Cordt Schnibben, 1952 in Bremen geboren, absolvierte nach dem Studium der Wirtschaftswissenschaften eine journalistische Ausbildung an der Henri-Nannen-Schule und war von 1984 bis 1988 Redakteur bei der Wochenzeitung "Die Zeit". Seitdem arbeitet er beim Magazin "Der Spiegel". Dort leitet er zur Zeit das Ressort Gesellschaft.

Stefan Aust / Cordt Schnibben (Hg.): Der 11. September

Cover
Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München 2002
ISBN 9783421056566, Gebunden, 320 Seiten, 24.90 EUR
Die authentischen Texte und Rekonstruktionen zum 11. September von "Spiegel"-Reportern. Zwei Monate lang haben Reporter des "Spiegel" Berichte zusammengetragen und rekonstruiert, was am 11. September…

Irmela Hannover / Cordt Schnibben: I can't get no

Cover
Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln 2007
ISBN 9783462039054, Gebunden, 272 Seiten, 22.90 EUR
"I can't get no" erzählt von einem Wochenende, das als heiteres Fest begann und zu einem wütenden Schlagabtausch wurde. 15 Leute, die Ende der 60er gemeinsam zur Schule gingen und den Aufstand probten,…

Matthias Geyer / Dirk Kurbjuweit / Cordt Schnibben: Operation Rot-Grün

Cover
Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München 2005
ISBN 9783421057822, Kartoniert, 335 Seiten, 17.90 EUR
Gerhard Schröder und Joschka Fischer wollten das Land humaner, sozialer, friedvoller machen. Und die Menschen, die sie gewählt haben, träumten von mehr Sozialstaat, mehr Demokratie, weniger Rüstung.…