Christoph Keese

Christoph Keese, geboren 1964, lebt als Journalist in Hamburg. Keese ist einer der Mitbegründer der "Financial Times Deutschland" und leitet das Blatt heute als Chefredakteur. Bevor er zur deutschen Ausgabe des traditionsreichen britischen Wirtschaftsblattes kam, absolvierte Keese die Henri-Nannen-Journalistenschule, studierte Wirtschaftswissenschaften und arbeitete unter anderem als Ressortleiter Wirtschaft für die "Berliner Zeitung".

Christoph Keese: Silicon Germany

Cover
Albrecht Knaus Verlag, München 2016
ISBN 9783813507348, Gebunden, 368 Seiten, 22.99 EUR
Wir können alles - außer digital! Was kann Google, was Volkswagen und Bosch nicht können? Unsere Maschinenbauer, Autoindustrie, Energieversorger, unser Handel, unsere Banken und Dienstleister, aber auch…

Christoph Keese: Silicon Valley

Cover
Albrecht Knaus Verlag, München 2014
ISBN 9783813505566, Gebunden, 320 Seiten, 19.99 EUR
Aus erster Hand berichtet Christoph Keese von den Innovationen im Silicon Valley und verbindet die vielen Facetten des digitalen Wandels zum großen Bild. Er traf Erfinder, Gründer, Wagniskapitalgeber…

Christoph Keese: Verantwortung jetzt

Cover
C. Bertelsmann Verlag, München 2006
ISBN 9783570008928, Gebunden, 272 Seiten, 16.00 EUR
Niedergang, Werteverlust, Orientierungslosigkeit, Zukunftsangst - die Zustandsszenarios in Deutschland zu Beginn des 21. Jahrhunderts schwelgen in Molltönen. Doch der Ruf nach anderen Politikern, besseren…

Christoph Keese: Rettet den Kapitalismus

Cover
Hoffmann und Campe Verlag, Hamburg 2004
ISBN 9783455094237, Gebunden, 302 Seiten, 19.90 EUR
Deutschland steckt in der Krise. Die Wirtschaft lahmt, die Gesellschaft überaltert, die Sozialsysteme platzen. Gemessen am Pro-Kopf-Einkommen sind die Deutschen nur noch Mittelmaß. Gerade noch auf Platz…