Christian Schäfer

Christian Schäfer, geboren 1967 in Jaboticabal/Brasilien, ist Professor für Philosophie an der Universität Bamberg. Er studierte Katholische Theologie, Philosophie und Politikwissenschaft in München und Rom, promovierte 1995 am Philosophischen Institut der Universität Regensburg. über "Xenophanes von Kolophon. Ein Vorsokratiker zwischen Mythos und Philosophie". Er unterrichtete in Ekuador, Kolumbien, Gießen und München und war Stanley J. Seeger Research Fellow an der Princeton University.

Christian Schäfer: Was ist das Böse?. Philosophische Texte von der Antike bis zur Gegenwart

Cover: Christian Schäfer (Hg.). Was ist das Böse? - Philosophische Texte von der Antike bis zur Gegenwart. Philipp Reclam jun. Verlag, Ditzingen, 2014.
Philipp Reclam jun. Verlag, Ditzingen 2014
Ist das Gute dem Bösen überlegen - oder verhält es sich gerade umgekehrt? Gibt es überhaupt "das Böse"? Kann Unglück als Quelle des Bösen gelten? Oder verunstaltet das Zusammensein mit bösen Menschen…

Christian Schäfer/Martin Thurner: Passiones Animae. Die Leidenschaften der Seele in der mittelalterlichen Theologie und Philosophie

Cover: Christian Schäfer (Hg.) / Martin Thurner (Hg.). Passiones Animae - Die Leidenschaften der Seele in der mittelalterlichen Theologie und Philosophie. Akademie Verlag, Berlin, 2009.
Akademie Verlag, Berlin 2009
Mit passiones animae werden in der aristotelischen Tradition die emotionalen Regungen und Empfindungen des Menschen bezeichnet. Bereits in der Grundlegung bei Aristoteles fanden die Ansätze verschiedener…