Christian Mähr

Christian Mähr wurde 1952 in Feldkirch im Vorarlberg geboren und lebt als Autor und Journalist in Dornbirn. Der promovierte Chemiker arbeitet beim Österreichischen Rundfunk für die Redaktionen Wissenschaft und Umwelt. Bei DuMont erschienen seine Romane "Simon fliegt" (1998) und "Die letzte Insel" (2001).

Christian Mähr: Alles Fleisch ist Gras

Cover
Deuticke Verlag, Wien 2010
ISBN 9783552061279, Gebunden, 397 Seiten, 19.90 EUR
Durch einen Sturz über die Stiege stirbt Roland Mathis, der widerwärtige Schnüffler, der Anton Galba und seine heimliche Geliebte mit ihrem Verhältnis erpresst hatte. In Panik lässt Galba, Leiter der…

Christian Mähr: Semmlers Deal

Cover
Deuticke Verlag, Wien 2008
ISBN 9783552060777, Gebunden, 270 Seiten, 19.90 EUR
Stellen Sie sich vor, Sie hätten einen Deal mit dem Universum: Wann immer Sie etwas haben wollen, bekommen Sie es. Sie müssen allerdings dafür ein Opfer bringen - ein adäquates Opfer. Semmler, Unternehmensberater…

Christian Mähr: Vergessene Erfindungen

Cover
DuMont Verlag, Köln 2002
ISBN 9783832178161, Gebunden, 180 Seiten, 14.90 EUR
Christian Mähr lädt ein zu einem naturwissenschaftlichen Panoptikum. Er führt durch die Keller und Dachböden der Technikgeschichte, wo längst vergessene Erfindungen schlummern. Wer kennt noch die geniale…

Christian Mähr: Die letzte Insel

Cover
DuMont Verlag, Köln 2001
ISBN 9783770155514, Gebunden, 220 Seiten, 20.35 EUR
"Natürlich gibt es keine Inseln, die es nicht gibt."Dennoch taucht vor den Augen einiger Urlauber eine Insel im Atlantik auf, die keine Karte verzeichnet: das sagenhafte San Borondon. Seltsamerweise können…