Barthold Heinrich Brockes

Barthold Heinrich Brockes, 1680 in Hamburg geboren, wurde nach dem frühen Tod seines Vaters 1694 von seiner Mutter erzogen. Er studierte Jura und Philosophie in Halle. Nach verschiedenen Stationen und Reisen kehrte er Ende 1704 nach Hamburg zurück und widmete sich seinen poetischen und künstlerischen Interessen. 1714 heiratet er und gründete mit gelehrten Freunden die Teutsch-übende Gesellschaft, 1724 wurde er Mitglied der neu gegründeten Patriotischen Gesellschaft und schrieb Beiträge für ihr Organ, die Moralische Wochenschrift 'Der Patriot'. 1721 begann Brockes mit der Herausgabe des "Irdischen Vergnügens in Gott". Brockes war Richter und ab 1742 erster Landherr von Hamm und Horn. Der Vater von zwölf Kindern starb 1747 in Hamburg.

Barthold Heinrich Brockes/Arno Schmidt: Irdisches Vergnügen. 2 CDs

Cover: Barthold Heinrich Brockes / Arno Schmidt. Irdisches Vergnügen - 2 CDs. Hoffmann und Campe Verlag, Hamburg, 2015.
Hoffmann und Campe Verlag, Hamburg 2015
2 CDs, 141 Minuten. Ungekürzte Ausgabe. Herausgegeben von Jan Philipp Reemtsma. Gesprochen von Bernd Rauschenbach, Jan Philipp Reemtsma und Joachim Kersten. Arno Schmidt über Brockes: "Sein eigentliches…

Barthold Heinrich Brockes: Irdisches Vergnügen in Gott. Dritter und Vierter Teil. Werke 3

Cover: Barthold Heinrich Brockes. Irdisches Vergnügen in Gott - Dritter und Vierter Teil. Werke 3. Wallstein Verlag, Göttingen, 2014.
Wallstein Verlag, Göttingen 2014
Herausgegeben und kommentiert von Jürgen Rathje. Schon mit den ersten beiden Teilen des "Irdischen Vergnügens in Gott" gelang Brockes ein rhetorisches Kunststück: das Miteinander von Poesie und sachgetreuer…

Barthold Heinrich Brockes: Irdisches Vergnügen in Gott. Erster und zweiter Teil. Werke 2

Cover: Barthold Heinrich Brockes. Irdisches Vergnügen in Gott - Erster und zweiter Teil. Werke 2. Wallstein Verlag, Göttingen, 2013.
Wallstein Verlag, Göttingen 2013
Mit 10 Abbildungen. Herausgegeben und mit einem Kommentar von Jürgen Rathje. Selten wurde ein deutscher Dichter zu seinen Lebzeiten so gefeiert wie Barthold Heinrich Brockes. Sein Hauptwerk sind die Gedichte…

Barthold Heinrich Brockes: Barthold Heinrich Brockes: Werke 1. Selbstbiografie - Verdeutschter Betlehemitscher Kinder-Mord - Gelegenheitsgedichte - Aufsätze

Cover: Barthold Heinrich Brockes. Barthold Heinrich Brockes: Werke 1 - Selbstbiografie - Verdeutschter Betlehemitscher Kinder-Mord - Gelegenheitsgedichte - Aufsätze. Wallstein Verlag, Göttingen, 2012.
Wallstein Verlag, Göttingen 2012
Herausgegeben und kommentiert von Jürgen Rathje. Der Hamburger Dichter Barthold Heinrich Brockes hat in der deutschen Literatur keine Vorgänger: seine rhetorische Virtuosität erinnert an die Kunst des…

Barthold Heinrich Brockes: Irdisches Vergnügen in Gott. Naturlyrik und Lehrdichtung

Philipp Reclam jun. Verlag, Stuttgart 1999
Gedichte von Barthold Heinrich Brockes (1680-1747), ausgewählt und herausgegeben von Hans-Georg Kemper.