Ariel Dorfman

Der 1942 in Argentinien geborene Autor Ariel Dorfman lebte bis zum Militärputsch 1973 in Chile und unterstützte die Politik Salvadore Allendes. Danach emigrierte er in die USA und arbeitete neben seiner Professur für Lateinamerikanistik an der Duke Universität von North Carolina als Essayist, Romancier und Dramatiker. Bekannt wurde er durch das Theaterstück "Der Tod und das Mädchen", das von Roman Polanski verfilmt wurde.

Ariel Dorfman: Den Terror bezwingen

Cover
Konkret Literatur Verlag, Hamburg 2003
ISBN 9783894582234, Kartoniert, 191 Seiten, 15.00 EUR
Ariel Dorfman hat die Prozesse gegen Pinochet in London und später in Santiago begleitet. Sein Prozessbericht, der sich wie ein Krimi liest, wird ergänzt durch Rückblicke auf die Ereignisse des Putschs…

Ariel Dorfman: Cristobals Sohn und die Reise des Eisbergs

Cover
Europa Verlag, Hamburg 2000
ISBN 9783203760469, Gebunden, 480 Seiten, 24.80 EUR
Aus dem Englischen von Gariele Gockel und Thomas Wollermann. Für den 23jährigen Gabriel McKenzie ist Chile kaum mehr als eine Erinnerung. Auf der Flucht vor Pinochet hatte er das Land als Kind mit seiner…