Buchautor

Anthony Burgess

Anthony Burgess (eigentlich: John Anthony Burgess Wilson) wurde 1917 in Manchester geboren. Er studierte und unterrichtete englische Literatur, u. a. in Malaysia und Borneo. 1959, nach seiner Rückkehr nach England, wurde ihm ein tödlicher Hirntumor diagnostiziert. Er reagierte mit einer verblüffenden Schreibwut und verfasste noch im selben Jahr drei Romane, denen er in den folgenden Jahrzehnten ein rund halbes Hundert zusätzliche Bücher unterschiedlichster Genres folgen ließ. Sein bekanntester Roman ist "A Clockwork Orange". Ab Ende der sechziger Jahre lebte Burgess in Malta, Rom, der Provence, den Vereinigten Staaten, in Monaco und Lugano. Er starb 1993 in London.

Anthony Burgess: Clockwork Orange. Die Urfassung. Roman.

Cover
Klett-Cotta Verlag, Stuttgart 2013
ISBN 9783608939903, Gebunden, 350 Seiten, 21.95 EUR
Aus dem Englischen von Ulrich Blumenbach. Alex ist Anführer einer Londoner Jugendbande und begeisterter Beethoven-Fan. Seine Gang lebt in einem trostlosen Vorort und benutzt eine eigenwillige Sprache,…

Anthony Burgess: Joyce für Jedermann. Eine Einführung in das Werk von James Joyce für den einfachen Leser

Cover
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2004
ISBN 9783518456088, Kartoniert, 384 Seiten, 8.50 EUR
Aus dem Englischen von Friedhelm Rathjen. "Mein Buch beansprucht nicht, gelehrt zu sein, sondern soll lediglich das Bedürfnis nach Hilfe jenes durchschnittlichen Lesers stillen, der die Joyceschen Werke…

Anthony Burgess: Der lange Weg zur Teetasse. 3 CDs

Cover
Kein und Aber Records, Zürich 2003
ISBN 9783036911328, CD, 22.50 EUR
3 CDs, 186 Minuten Laufzeit. Aus dem Englischen und gelesen von Harry Rowohlt. Der gute Edgar sitzt friedlich und gelangweilt in der Schulbank und hört dem Lehrer zu, der öde und endlos über die zahlreichen…