Anna Politkowskaja

Anna Politkowskaja, geboren 1958, war eine russische Journalistin, die vor allem für ihre Reportagen über Tschetschenien für die Moskauer Tageszeitung "Nowaja Gaseta" berühmt war. Sie erhielt zahlreiche Preise und Ehrungen, darunter 2001 den Preis der russischen Journalistenunion, 2003 den Lettre Ulysses Award für Reportage und 2005 den Olof-Palme-Preis sowie den Leipziger Medienpreis. Anna Politkowskaja wurde am 7. Oktober 2006 in ihrem Haus ermordet.

Anna Politkowskaja: Die Freiheit des Wortes. Letzte Berichte aus einem gefährdeten Land

Cover: Anna Politkowskaja. Die Freiheit des Wortes - Letzte Berichte aus einem gefährdeten Land. DuMont Verlag, Köln, 2011.
DuMont Verlag, Köln 2011
Mit einem Vorwort von Claus Kleber. Aus dem Russischen von Hannelore Umbreit. Der Wahrheit verpflichtet und getrieben vom unerschütterlichen Glauben an den Wert der Freiheit, des Rechtsstaats und des…

Anna Politkowskaja: Russisches Tagebuch.

Cover: Anna Politkowskaja. Russisches Tagebuch. DuMont Verlag, Köln, 2007.
DuMont Verlag, Köln 2007
Aus dem Russischen von Hannelore Umbreit und Alfred Frank. Das Russische Tagebuch entstand zwischen Dezember 2003 und September 2005. Anna Politkovskajas Aufzeichnungen beginnen mit Putins Kampagne zu…

Anna Politkowskaja: In Putins Russland.

Cover: Anna Politkowskaja. In Putins Russland. DuMont Verlag, Köln, 2005.
DuMont Verlag, Köln 2005
Aus dem Russischen von Hannelore Umbreit und Ulrike Zemme. Die russische Bevölkerung folgt mehrheitlich der präsidialen Propaganda, die westlichen Staatsmänner praktizieren Männerfreundschaft. Alle Kritik…

Anna Politkowskaja: Tschetschenien. Die Wahrheit über den Krieg

Cover: Anna Politkowskaja. Tschetschenien - Die Wahrheit über den Krieg. DuMont Verlag, Köln, 2003.
DuMont Verlag, Köln 2003
Aus dem Russischen von Hannelore Umbreit und Ulrike Zemme. Mit einem Vorwort von Dirk Sager. Mit Fotos, Porträts, einem Glossar und Dossiers. Dieses Buch berichtet vom Schicksal der Menschen in Tschetschenien,…